Abo
  • Services:
Anzeige
Oracle hat die finale Version von Java 8 freigegeben.
Oracle hat die finale Version von Java 8 freigegeben. (Bild: Oracle)

Security: Oracle will über 30 Lücken in Java schließen

Vier Wochen nach der Veröffentlichung von Java 8 stehen die ersten Patches an - und diesmal sind es besonders viele. Insgesamt gibt es 37 Lücken, für einige gibt Oracle die höchste Gefahrenstufe an.

Anzeige

Im Verlaufe des 15. April 2014 (US-Ortszeit) will Oracle umfangreiche Patches für Java veröffentlichen. In der Software, die kürzlich in Ausgabe 8 erschien, gibt es quer durch die vier noch unterstützten Versionen 37 Lücken, 35 davon lassen sich aus der Ferne nutzen. Oracle stuft alle Sicherheitslücken in seiner Software auf einer Skala von 1 bis 10 ein, mindestens eine der Java-Lücken trägt die höchste Gefahrenstufe 10. Wie viele der 37 Fehler so gravierend sind, gibt Oracle nicht an.

Die Patches erscheinen für die "Java Platform Standard Edition", kurz Java SE, in den Versionen 5.0u61, 6u71, 7u51 und 8. Ebenso gibt es Updates für Java SE Embedded, JRockit und JavaFX. In jedem der Pakete kann eine der 37 Lücken stecken, genauer hat Oracle die Fehler noch nicht beschrieben. Das Unternehmen bezeichnet jedoch insgesamt die Updates als kritisch.

Patches für MySQL, Fusion, Peoplesoft und andere

Auch viele andere Oracle-Produkte aktualisiert das Unternehmen mit dem bevorstehenden Patch-Tag. So gibt es 2 Patches für den Datenbank-Server, die damit geschlossenen Lücken lassen sich aber nicht aus der Ferne ausnutzen. Bei 13 Lücken in der Middleware Oracle Fusion ist das aber der Fall, insgesamt gibt es für diese Software 20 Patches. Auch in Oracle MySQL stecken 14 sicherheitsrelevante Fehler, zwei davon könnten remote genutzt werden. Dabei ist aber, anders als bei Java, die Gefahrenstufe mit 6,5 geringer.

Weitere Updates gibt es für die Sun Systems Products Suite, Siebel CRM, Hyperion und Peoplesoft. Eine Zusammenfassung aller Patches ist bei Oracle aufgeführt, zu der genauen Art der Fehler gibt es aber noch keine Security-Advisories.


eye home zur Startseite
Salakis 15. Apr 2014

"Gerüchte" verbreiten hier wohl eher Leute, die behaupten es gäbe "viel zu viele...

teenriot* 15. Apr 2014

???? Wie kommst du auf die Idee? Ich meine das ernst! Java8 - > 2/3 der anonymen Klassen...

teenriot* 15. Apr 2014

Das ist echt der Knackpunkt beim verlogenen Kreuzzug gegen Java. Ja es gibt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. (-78%) 7,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Ausgerechnet Heiko Maas predigt Transparenz

    elgooG | 17:49

  2. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Proctrap | 17:48

  3. Re: Siri und diktieren

    andi_lala | 17:41

  4. Nachtrag nicht 100% richtig

    U.S.tooth | 17:38

  5. Re: Forken

    sniner | 17:34


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel