Abo
  • Services:
Anzeige
Drupal 6 und 7 haben zahlreiche Schwachstellen.
Drupal 6 und 7 haben zahlreiche Schwachstellen. (Bild: Drupal)

Security Mehrere Sicherheitslücken in Drupal entdeckt

Zwei Updates schließen mehrere Sicherheitslücken im populären CMS Drupal 6 und 7. Betroffen ist etwa der Pseudozufallszahlengenerator, der unter anderem von OpenID genutzt wird. Die Updates sollten unbedingt eingespielt werden.

Anzeige

Schwachstellen, die Cross-Site-Scripting ermöglichen, eine fehlerhafte .htaccess-Konfiguration und der Einsatz eines schwachen Pseudozufallsgenerators: Die Liste der sicherheitsrelevanten Fehler in dem CMS Drupal in Versionen 6 und 7 ist lang. Inzwischen haben dessen Entwickler Updates bereitgestellt, die unbedingt eingespielt werden sollten.

Die gravierendste Schwachstelle dürfte die Verwendung des Pseudozufallsgenerators Mersenne-Twister sein, der vom Aufruf mt_rand() für die Generierung von zufälligen Passwörtern verwendet wird. Mit Brute-Force-Angriffen können wegen des nur 32 Bit langen Seeds die erstellten Zahlen ohne großen Rechenaufwand vorhergesagt werden. Mit dem Update werden Zufallszahlen zunächst mit OpenSSL-Bibliotheken oder /dev/random unter Linux- und Unix-Systemen über drupal_random_bytes() generiert und erst dann mit mt_rand() verarbeitet.

Löcherige Dateisperre

Drupal legt in seinen Verzeichnissen, in denen Dateien hochgeladen werden können, eine .htaccess-Datei ab, die das Ausführen von PHP-Skripten auf Apache-Webservern verhindern soll. In bestimmten Konfigurationen von Apache bleibt diese Sperre allerdings unwirksam. Deshalb haben die Entwickler die .htaccess-Datei erweitert, sie muss aber manuell angepasst werden.

Weitere Sicherheitslücken ermöglichen Cross-Site-Request-Forgery und Cross-Site-Scripting unter anderem in dem Formular-Validierungs-API und in den Modulen Image sowie Color und eine Open-Redirect-Schwachstelle im Modul Overlay.

Die Updates tragen die Versionsnummern 6.29 und 7.24 und sind von der Webseite des Projekts erhältlich.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing
  4. Vaisala GmbH, Hamburg, Bonn (Home-Office möglich)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 19,99€ inkl. Versand
  3. 5,09€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  2. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  3. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  4. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  5. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  6. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  7. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  8. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  9. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  10. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. Hollywood Filmstudios wollen Filme kurz nach Kinostart streamen
  2. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  3. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Auch in Deutschland?

    FireEmerald | 06:48

  2. Re: Jetzt mal halblang!

    Mett | 06:15

  3. Re: Alternative

    Ferrum | 06:01

  4. Re: OT: Preisgestaltung im Kino

    Prinzeumel | 05:53

  5. Re: Endlich schluss mit Cam Rips...

    Prinzeumel | 05:50


  1. 19:03

  2. 14:32

  3. 14:16

  4. 13:00

  5. 15:20

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel