Abo
  • Services:
Anzeige
Sheraton-Hotel in San Francisco (Symbolbild): Reservierungssystem ist nicht betroffen
Sheraton-Hotel in San Francisco (Symbolbild): Reservierungssystem ist nicht betroffen (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Security: Kassensysteme in US-Luxushotelkette mit Malware infiziert

Sheraton-Hotel in San Francisco (Symbolbild): Reservierungssystem ist nicht betroffen
Sheraton-Hotel in San Francisco (Symbolbild): Reservierungssystem ist nicht betroffen (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Gäste von Hotels der Kette Starwood sollten ihre Kreditkartenabrechnungen überprüfen: Kassensysteme in mehr als 50 Hotels in Nordamerika wurden mit einer Schadsoftware infiziert.

Anzeige

Malware im Luxushotel: In einer Reihe von Hotels der Kette Starwood sind Kassensysteme mit einer Schadsoftware infiziert worden. Diese liest die Zahlungsdaten der Kunden aus. Zu der Kette gehören Hotels der Oberklasse wie die Sheraton- und Westin-Hotels.

Die Schadsoftware sei unter anderem in Restaurants und einigen Geschäften gefunden worden, erklärt das Unternehmen. Es gebe aber derzeit keinen Hinweis, dass das Reservierungssystem infiziert worden sei.

Experten fanden Malware in mehr als 50 Hotels

Starwood hat Computerforensiker mit der Aufklärung beauftragt, denen zufolge 54 Hotels in Kanada und den USA betroffen sind. Die ersten wurden im November vergangenen Jahres infiziert. Eine Liste der Hotels hat Starwood auf seiner Website bereitgestellt.

Die Schadsoftware erfasse die Nummer und das Ablaufdatum einer Kreditkarte, den Namen des Inhabers und den Sicherheitscode, Adresse oder PIN hingegen nicht. Starwood rät Gästen der betroffenen Hotels, ihre Kreditkartenabrechnungen auf verdächtige Buchungen zu überprüfen.


eye home zur Startseite
JouMxyzptlk 22. Nov 2015

Alles korrekt. Realität: Vergiss es.

urghss 22. Nov 2015

Kartenleser sind oft simple Magnetstreifen Leser die sämtliche Informationen als...

AllAgainstAds 21. Nov 2015

Aber um die Ausstattung der Hotels geht es hier nicht, es geht darum, das es jemandem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Vodafone, Düsseldorf
  3. Zühlke Engineering GmbH, Hannover, München, Eschborn (Frankfurt am Main)
  4. Experis GmbH, Vilsbiburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten
  3. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  2. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  3. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  4. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  5. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  6. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  7. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  8. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  9. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  10. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Elektronikkonzern Toshiba kann Geschäftsbericht nicht vorlegen
  2. Zahlungsabwickler Start-Up Stripe kommt nach Deutschland
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

Qubits teleportieren: So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
Qubits teleportieren
So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

  1. Re: gegen Kostenerstattung abgeschaltet... Warum?

    wire-less | 20:47

  2. Ist die Original US/AT Version nicht sogar auf...

    Kunze | 20:45

  3. Re: Erik Range hat meiner Ansicht nach Recht

    Umaru | 20:39

  4. Re: Ich wünsche mir mehr Coopspiele die man...

    JörgLudwig | 20:29

  5. Re: Hauptsache die wichtigen Umrechnungen gehen noch!

    KlugKacka | 20:24


  1. 13:30

  2. 12:14

  3. 11:43

  4. 10:51

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:22

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel