Abo
  • Services:
Anzeige
Der Heartbleed-Bug ist offenbar auch in Routern vorhanden.
Der Heartbleed-Bug ist offenbar auch in Routern vorhanden. (Bild: EFF)

Security: Heartbleed in WLAN-Routern gefunden

Der Heartbleed-Fehler ist offenbar noch in zahlreichen WLAN-Routern vorhanden, genauer im Authentifizierungsprotokoll EAP. Das berichtet der Sicherheitsexperte Luis Grangeia.

Anzeige

In einem Proof-of-Concept hat der portugiesische Sicherheitsexperte Luis Grangeia den Beweis erbracht, dass der Heartbleed-Fehler noch in zahlreichen WLAN-Routern vorhanden ist. Denn das Authentifizierungsprotokoll EAP (Extensible Authentication Protocol) nutzt OpenSSL. Router mit älteren Versionen der Verschlüsselungssoftware wären demnach anfällig. Noch ist unklar, wie viele Geräte von dem Fehler betroffen sind.

Grangeia taufte seinen Angriff Cupid. Damit ließe sich aus Routern mit EAP-basierter Authentifizierung etwa der private Schlüssel auslesen. Der über den Heartbleed-Bug auslesbare Speicher könne aber auch Zertifikate oder weitere Zugangsdaten für den Angreifer offenbaren.

Proof-of-Concept

Sowohl EAP-PEAP, EAP-TTLS als auch EAR-TLS nutzen OpenSSL und sind somit anfällig für den Heartbleed-Bug. Mit Cupid lässt sich ermitteln, ob die Authentifizierung eines Routers einer noch unsicheren Version von OpenSSL zugrunde liegt. Dazu muss auf einem Linux-Rechner ein von Grangeia bereitgestellter Patch für die Verifizierungssoftware Wpa-Supplicant und Hostapd angewendet werden. Anschließend lässt sich mit einem Netzwerksniffer wie Wireshark überprüfen, ob etwa Zugangsdaten im Datenverkehr auftauchen.

Grangeia kann nach eigenen Angaben nicht sagen, in wie vielen Router noch Firmware mit unsicheren Versionen von OpenSSL läuft. Seine Forschung zeigt auf, dass der Heartbeat-Bug nicht nur auf Servern im Internet verbreitet war, sondern er auch andere Hardware unsicher machen könnte. Die Authentifizierung über EAP wird beispielsweise auch in Netzwerkdruckern oder VoIP-Telefonen genutzt.


eye home zur Startseite
red creep 02. Jun 2014

Klar. Deswegen können auch nur teure Produkte gut sein. Der hohe Verkaufspreis...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carmeq GmbH, Wolfsburg/Berlin
  2. Continental AG, Frankfurt
  3. Carmeq GmbH, Berlin
  4. escrypt GmbH Embedded Security, Bochum


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  2. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  3. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung

  4. AirSpaceX

    Lufttaxi Mobi-One kann fliegen und fahren

  5. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mir breiterer Platine

  6. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  7. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  8. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  9. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  10. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  2. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  3. Streaming Gronkh hat eine Rundfunklizenz

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: "Wenn es einen elektrischen Supersportwagen...

    gadthrawn | 12:17

  2. Re: Backups sind nie ganz aktuell

    Niaxa | 12:17

  3. Re: Urheberrecht ist ein Privileg

    h4z4rd | 12:12

  4. Re: Copy on Write / ZFS

    bjs | 12:11

  5. "Gedanken machen und gegebenenfalls sich die...

    h4z4rd | 12:11


  1. 12:00

  2. 11:48

  3. 11:20

  4. 10:45

  5. 10:25

  6. 09:46

  7. 09:23

  8. 07:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel