• IT-Karriere:
  • Services:

Security: Hackerangriff legt polnische Fluggesellschaft lahm

Wegen eines Hackerangriffs auf das Computersystem der polnischen Fluggesellschaft LOT wurden zehn Flüge gestrichen. Erst nach fünf Stunden konnten wieder Flugpläne ausgegeben werden. Die Flugzeuge selbst waren nicht betroffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Hacker haben ein IT-System der polnischen Fluggesellschaft LOT fünf Stunden lang lahmgelegt.
Hacker haben ein IT-System der polnischen Fluggesellschaft LOT fünf Stunden lang lahmgelegt. (Bild: Kescior/CC BY-SA 3.0)

Unbekannte haben ein Computersystem der polnischen Fluggesellschaft LOT am Warschauer Flughafen Chopin im Vorort Okęcie lahmgelegt. Weil keine Flugpläne mehr ausgegeben werden konnten, mussten insgesamt zehn Flüge ins In- und Ausland gestrichen werden. Zahlreiche weitere Flüge waren verspätet. Nach fünf Stunden waren die Rechner wieder einsatzbereit, meldet der britische Guardian.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Universität Passau, Passau

Der Ausfall habe keine der Flüge bedroht, die bereits im Gange waren, sagte der Sprecher der LOT, Adrian Kubicki, zum Guardian. Bordcomputer seien von dem Angriff nicht betroffen, alle Flugzeuge, die in dem Zeitraum den Warschauer Flughafen ansteuerten, konnten sicher landen. Auch andere IT-Systeme am Chopin-Flughafen seien von den Hackern nicht angegriffen worden. Zwei der gestrichenen Flüge sollten nach Düsseldorf und Hamburg starten. Insgesamt waren 1.400 Passagiere von dem Vorfall betroffen.

Sicherheit der Flugzeugindustrie wird diskutiert

Aktuell wird die Sicherheit der Bordcomputer in Flugzeugen diskutiert. Mit der zunehmenden Vernetzung, etwa durch WLAN für Passagiere, wird das Flugzeug auch immer verwundbarer. Davor warnte das U.S. Government Accountability Office (GAO) kürzlich in einem Bericht.

Der Vorfall am Warschauer Flughafen werde von den eingeschalteten Behörden derzeit untersucht. Es gebe noch keine Hinweise auf den Ursprung der Angriffe, sagte Kubicki. Er betonte jedoch, dass das angegriffene System auf dem aktuellen Stand der Technik sei und warnte, dass auch andere Fluggesellschaften von einem ähnlichen Angriff bedroht sein könnten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

baumhausbewohner 22. Jun 2015

:D Achso dann ist es egal


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /