Security: FreeBSD-Kernel bekommt experimentelle Rust-Patches

Die Rust-Arbeiten an Linux zeigen, dass die Sprache auch im Kernel genutzt werden kann. Nun gibt es Experimente für FreeBSD.

Artikel veröffentlicht am ,
Das inoffizielle Maskottchen der Rust-Community ist eine Krabbe namens Ferris.
Das inoffizielle Maskottchen der Rust-Community ist eine Krabbe namens Ferris. (Bild: Pixabay)

Der Entwickler David Young hat experimentelle Patches erstellt, um Kernel-Module für FreeBSD in der Programmiersprache Rust erstellen zu können. Das berichtet Young zusammen mit einer sehr ausführlichen Erläuterung im Forschungsblog des IT-Sicherheitsunternehmens NCC Group.

Stellenmarkt
  1. SAP Basis Administrator (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe, Remote
  2. SAP Basis Administrator (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim (Home-Office)
Detailsuche

Motivation der Arbeiten sind dabei die zahlreichen Speicherfehler, die im Zusammenhang mit der Nutzung von C und C++ auftreten, in denen bisher üblicherweise Betriebssystemkernel erstellt werden. Young schreibt dazu: "Es ist allgemein anerkannt, dass ein großer Teil der Sicherheitsprobleme in komplexer Software auf Speichersicherheitsprobleme zurückzuführen ist." Die Sprache Rust helfe dagegen dabei, bestimmte Fehlerklassen im Zusammenhang mit der Speicherverwaltung vorzubeugen.

Young verweist darüber hinaus auf die Arbeiten am Linux-Kernel, um dort Rust als Sprache neben C zu etablieren. Auch diese Arbeiten sind primär durch die Sicherheitsperspektive motiviert. Das sieht auch Linux-Gründer Linus Torvalds als einen der Hauptvorteile der Arbeiten an. Für FreeBSD habe es bisher bis auf veralteten Beispielcode aber keine Arbeiten in diese Richtung gegeben, weshalb Young diese Arbeit nun wieder aufgenommen habe, schreibt er.

Der so entstandene Code steht nun auf Github bereit. Dabei handelt es sich unter anderem um Rust-Sprachanbindungen für die Kernel-Header von FreeBSD, eine sichere Abstraktionsschicht sowie ein Beispielmodul. Die Abstraktionen seien jedoch nicht so fortgeschritten, wie dies bei Linux der Fall sei, räumt Young ein. Darüber hinaus wünscht sich der Entwickler, dass diese Arbeiten weitergeführt und künftig eventuell auch Kern-Komponenten in Rust erstellt werden. Ob dies aber letztlich geschieht und der Code in den Hauptzweig von FreeBSD aufgenommen wird, ist derzeit noch nicht absehbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
E-Mail-Hosting
"Wir haben laufend Probleme mit GMX und Web.de"

Probleme, wie sie die Bahn jüngst mit GMX und Web.de hatte, kennt der Mailprovider Tinc schon lang. Antworten bleibe GMX schuldig, sagt uns der CEO.
Ein Interview von Moritz Tremmel

E-Mail-Hosting: Wir haben laufend Probleme mit GMX und Web.de
Artikel
  1. Elektronik: Hauchdünne Folie schützt vor Überhitzung
    Elektronik
    Hauchdünne Folie schützt vor Überhitzung

    Zellstoff- und Kohlenstoffasern im Verbund leiten zerstörerische Wärme in zwei Richtungen ab, statt sie rundum zu streuen.

  2. Copilot, Java, RISC-V, Javascript, Tor: KI macht produktiver und Rust gewinnt wichtige Unterstützer
    Copilot, Java, RISC-V, Javascript, Tor
    KI macht produktiver und Rust gewinnt wichtige Unterstützer

    Dev-Update Die Diskussion um die kommerzielle Verwertbarkeit von Open Source erreicht Akka und Apache Flink, OpenAI macht Spracherkennung, Facebook hilft Javascript-Enwicklern und Rust wird immer siegreicher.
    Von Sebastian Grüner

  3. Ello LC1: Bastler baut 8-Bit-Computer in Kreditkartengröße
    Ello LC1
    Bastler baut 8-Bit-Computer in Kreditkartengröße

    Der Ello LC1 ist dank cleverer Konstruktion nur unwesentlich dicker als eine Platine und bietet einen Basic-Interpreter sowie ein LC-Display.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV 2022 65" 120 Hz 1.799€ • ASRock Mainboard f. Ryzen 7000 319€ • MindStar (G.Skill DDR5-6000 32GB 299€, Mega Fastro SSD 2TB 135€) • Alternate (G.Skill DDR5-6000 32GB 219,90€) • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /