Security: Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren

Wie normale Texte besitzt auch Programmiercode bestimmte stilistische Eigenschaften. Diese reichen aus, um auch aus anonymen Codefragmenten den Autor herauszulesen, wie zwei Wissenschaftler zeigen. Ihre Methode funktioniert sogar mit kompiliertem Code recht zuverlässig.

Artikel veröffentlicht am ,
Quellcode kann durch den Stil den Autor verraten.
Quellcode kann durch den Stil den Autor verraten. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Zwei Wissenschaftler aus den USA haben eine Methode entwickelt, mit der anonym verfasster Programmiertext Autoren zugeordnet werden kann. Über die Forschungsergebnisse von Rachel Greenstadt von der Drexel University und Aylin Caliskan von der George Washington University berichtet Wired.

Stellenmarkt
  1. Mathematiker in der iGaming Branche (w/m/d)
    Gamomat Development GmbH, Berlin
  2. Mitarbeiter (m/w/d) für den IT First Level Support
    Diakonie Hasenbergl e.V., München
Detailsuche

Mit Hilfe von Maschinenlernalgorithmen können die beiden Wissenschaftler aus dem Quellcode den Autor herausfinden, auch wenn dieser ihnen zuvor nicht bekannt ist. Der Algorithmus muss aber trainiert werden, sprich: Er muss zuvor bekanntes Codematerial verarbeiten. Hierfür genügen den Wissenschaftlern zufolge aber schon kurze Fragmente.

Programmierstil ist eindeutig zuzuordnen

Die Analyse basiert nicht auf einfachen äußerlichen Merkmalen wie dem Setzen von Absätzen, sondern erfolgt anhand des Programmierstils. Wie bei einem Schreibstil ermöglicht es dieser, Coder voneinander zu unterscheiden und wiederzuerkennen.

Die Identifizierung funktioniert den Angaben zufolge sogar mit kompiliertem Quellcode, da der Programmierstil auch die Kompilierung übersteht. Dabei wird der Quelltext zurück in C++ dekompiliert. Mit Code-Fragmenten von Googles Code-Jam-Veranstaltung konnten Greenstadt und Caliskan auf diese Weise eine Gruppe von 100 Programmierern mit einer Erfolgsquote von 96 Prozent korrekt identifizieren.

Golem Akademie
  1. C++ 20: Concepts - Ranges - Coroutinen - Module
    4.-8. Oktober 2021, online
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler
    2.-3. November 2021, online
  3. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    27.-28. Januar 2022, online
Weitere IT-Trainings

Nach Angaben der Wissenschaftler kann ihr Ansatz dazu verwendet werden, Plagiate aufzudecken. Sie weisen aber auch darauf hin, dass das Verfahren dazu verwendet werden kann, Programmierer zu benennen, die eigentlich anonym bleiben wollen. Es könnte beispielsweise von autoritären Regimes verwendet werden, um Programmierer eines die Zensur umgehenden Tools ausfindig zu machen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aluz 17. Aug 2018

Es ist tatsaechlich so, dass viel des originalen stiles noch im "optimierten" code...

Proctrap 17. Aug 2018

bitte, traurig dass es immer noch stimmt Edit merkt an dass damit die Ignorieren Funktion...

0110101111010001 14. Aug 2018

Nach mehr als 3 Jahren kommt die News auch mal bei Golem.de an? :D



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
    William Shatner
    Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

    Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /