Abo
  • Services:
Anzeige
Dan Geer auf der Black Hat 2014 in Las Vegas
Dan Geer auf der Black Hat 2014 in Las Vegas (Bild: Reuters/Steve Marcus)

Geer fordert das Recht auf Falschinformation

Anzeige

Geer redet auch über das "Recht auf Vergessenwerden", das der Europäische Gerichtshof mit seinem Urteil zu Google-Links etabliert hat. Geer befürwortet es, und er denkt es weiter. "Privatsphäre", sagt er, "haben nur jene, die es schaffen, ständig falsche Informationen über sich selbst zu verbreiten." Angesichts der Informationen, die im Netz oder in Datenbanken über jeden Menschen vorliegen, werde es aber immer schwieriger, sich zu verstellen. Er wolle aber das Recht haben, genau das zu tun, er wolle sich selbst jederzeit neu erfinden können, so wie es Menschen in einem Zeugenschutzprogramm tun müssen.

Er selbst habe beschlossen, seine Abhängigkeit vom Netz und der Technik zu verringern. Auf die Frage in der anschließenden Pressekonferenz, wie er das tue, nennt Geer eine Reihe von Beispielen.

So sei er dank seines Alters und seiner Position nicht mehr darauf angewiesen, ein Profil bei LinkedIn oder einem anderen Karrierenetzwerk anzulegen. Er habe seiner Bank geschrieben, dass er niemals Onlinebanking betreiben werde. Er nutze Javascript in seinem Browser nur in Ausnahmefällen (was zur Folge hat, dass viele Websites nicht mehr richtig oder vollständig angezeigt werden), und er schreibe eigene Filter für sein E-Mail-Postfach, die zum Beispiel Anhänge fast immer blockierten. Man könne das als Verweigerungshaltung bezeichnen, räumt er ein. Aber "die Angriffsflächen wachsen schneller, als wir sie bewältigen können".

 Security: Experte rät US-Regierung, alle Sicherheitslücken zu kaufen

eye home zur Startseite
Casandro 09. Aug 2014

Entschuldigung, aber der CCC liefert technische Lösungen. Zum Beispiel betreibt er...

Force8 08. Aug 2014

Der Programmierer baut absichtlich Sicherheitslücken in die Software ein. Dann verkauft...

Moe479 08. Aug 2014

doch die lösung dafür gibt es: die lösung ist den vertrieb von geschlossenen produkten zu...

Moe479 08. Aug 2014

und denkbar ist nur was man sich vorstellen kann und andersherum ... ein teufelskreis...

Anonymer Nutzer 08. Aug 2014

ja genau, die regierung und geheimdienste sind selber ein, wenn nicht der, hauptgrund für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SOFTSHIP AG, Hamburg
  2. saracus consulting GmbH, Münster, Baden-Dätwill (Schweiz)
  3. Softship AG, Hamburg
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  2. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  3. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  4. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  5. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  6. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  7. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  8. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  9. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  10. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Wer lesen kann...

    Sonicspeed | 09:15

  2. Re: Melkmaschine

    BiGfReAk | 09:14

  3. Re: Pay to Win?

    Muhaha | 09:14

  4. Re: danke, lieber Entwickler

    Bouncy | 09:14

  5. Re: Und gleich mal wieder die GEZ dafür erhöhen...

    0xDEADC0DE | 09:13


  1. 07:29

  2. 07:15

  3. 00:01

  4. 18:45

  5. 16:35

  6. 16:20

  7. 16:00

  8. 15:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel