Abo
  • Services:

Security Engineering SE: Ross Andersons 1.000-Seiten-Schmöker kostenlos

Wer sich für Sicherheit interessiert, der findet in dem 1.000 Seiten umfassenden Buch Security Engineering von Ross Anderson viele Informationen. Vier Jahre nach der Buchveröffentlichung gibt es nun eine Onlineversion - kostenlos.

Artikel veröffentlicht am ,
Security Engineering ist in der zweiten Auflage kostenlos verfügbar.
Security Engineering ist in der zweiten Auflage kostenlos verfügbar. (Bild: Ross Anderson)

Ross Anderson hat sein Buch Security Engineering kostenlos veröffentlicht. Das Buch ist nun in der zweiten Auflage erschienen. Andersons Werk geht weit über Sicherheit in der IT hinaus. Es geht zum Beispiel auch um Nuklear- oder Schlüsselanlagen.

Stellenmarkt
  1. Baker Tilly, Düsseldorf
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin

Auf den rund 1.000 Seiten hat Anderson aber auch viel Platz für die IT. Er behandelt in den 27 Kapiteln unter anderem die Zugriffskontrolle unter verschiedenen Betriebssystemen, Netzwerksicherheit, aber auch den physischen Zugang zu kritischen Systemen.

Das Buch ist bereits vor vier Jahren erschienen. Anderson hat sich, wie auch schon bei der ersten Auflage, dafür entschieden, nun die Kapitel online kostenlos zur Verfügung zu stellen. Er hatte schon mit der ersten Auflage gute Erfahrungen gemacht. Die Verkäufe des Buches stiegen danach an. Das englischsprachige Buch kostet 64 Euro.

Anderson bietet auch die erste Auflage noch kostenlos an, die im Jahr 2001 erschien.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 899€
  2. ab 99,98€
  3. ab 399€
  4. bei Alternate bestellen

CrasherAtWeb 06. Feb 2013

Ihr Schlaumeier, das ist die alte, erste Version des Buches. Die habe ich auch gesehen...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

      •  /