Abo
  • Services:
Anzeige
Apples Quicktime-Beispielrechner läuft noch auf Windows XP.
Apples Quicktime-Beispielrechner läuft noch auf Windows XP. (Bild: Apple)

Security: Apple beendet Quicktime für Windows

Apples Quicktime-Beispielrechner läuft noch auf Windows XP.
Apples Quicktime-Beispielrechner läuft noch auf Windows XP. (Bild: Apple)

Auf die Entdeckung von zwei Sicherheitslücken in Quicktime für Windows reagiert Apple nicht mit Bugfixes - sondern mit dem Ende der Software. Nutzern bleibt nur die Deinstallation. Das Statement zur Einstellung kommt nicht von Apple, sondern von den Entdeckern der Sicherheitslücken.

Künftig wird es für Windows-Nutzer keine Patches mehr für Apples Quicktime geben. Seit Januar hat es ohnehin keine Updates mehr gegeben, wie Sicherheitsforscher von Trend Micro schreiben. Sie haben nach eigener Aussage zwei "verlässliche" Sicherheitslücken gefunden, die sich unter Windows ausnutzen lassen. Dass es keine Patches mehr geben wird, hat nicht Apple selbst angekündigt - sondern Trend Micro.

Anzeige

Derzeit seien zwar keine aktiven Angriffe gegen diese Schwachstellen bekannt. Doch "die einzige Art, um ihr Windows-System vor potenziellen Angriffen auf diese oder andere Sicherheitslücken zu beschützen ist, Apple Quicktime jetzt zu deinstallieren", heißt es in dem Blogpost des Unternehmens.

Quicktime auf Windows 10 nicht nativ unterstützt

Apple hat Quicktime weder für Windows 10 noch für Windows 8 nativ unterstützt - einige Nutzer haben das Programm aber dennoch installiert. Bereits mit dem letzten Sicherheitsupdate hat Apple das Browser-Plugin entfernt. Exploits über infizierte Webseiten sind daher ein unwahrscheinliches Szenario. Auch Adobe und Oracle haben angekündigt, unsichere Browser-Plugins auslaufen zu lassen.

Tatsächlich ist die Verbreitung von Quicktime heute für die meisten Endnutzer gering, als Video-Codec auf Webseiten spielt es eine zu vernachlässigende Rolle. Doch einige Grafik- und Videoprogramme wie Adobe Lightroom benötigen Quicktime, um bestimmte Kameraformate zu erkennen. Auch die Software Gopro-Studio und andere Programme wie Davinci Resolve und Sony Vegas setzen nach wie vor auf Quicktime. Adobe hat in einem Statement bekanntgegeben, jetzt noch stärker darauf hinzuarbeiten, Quicktime in Videoformaten wie DNxHD/HR zu ersetzen.


eye home zur Startseite
pandarino 19. Apr 2016

Genau genommen ist Quicktime ein Mediaframework.

bephop 19. Apr 2016

das ist ein Codec, der in der Professionellen Fernseh/Video Produktion genutzt wird. Der...

EpicLPer 19. Apr 2016

Da bring ich mich vorher freiwillig um :D

DY 19. Apr 2016

Der Aktienkurs ist überhöht, genau wie die Gewinnerwartungen der Anlager. Beim 2000er...

ManMashine 19. Apr 2016

Bingo! Wird totsicher als nächstes drann sein ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Bayreuth
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Veridos GmbH, München
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  3. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  4. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  5. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  6. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  7. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  8. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  9. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  10. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs
  2. Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 560 und Radeon RX 550 vor
  3. Grafikkarte AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

Galaxy S8 vs. LG G6: Duell der Pflichterfüller
Galaxy S8 vs. LG G6
Duell der Pflichterfüller
  1. Smartphones Es wird eine spezielle Microsoft Edition des Galaxy S8 geben
  2. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby
  3. Smartphones Samsungs Galaxy S8 könnte teuer werden

  1. Re: Kann man das komplett abschalten?

    Jesper | 21:46

  2. Re: Davon merke ich nichts.

    Jesper | 21:37

  3. Re: Grob mal überschlagen

    Neuro-Chef | 21:37

  4. Re: Nachladende Echtzeitinhalte

    quadronom | 21:31

  5. Re: Weltveränderung

    plutoniumsulfat | 21:19


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel