• IT-Karriere:
  • Services:

Security: Apple beendet Quicktime für Windows

Auf die Entdeckung von zwei Sicherheitslücken in Quicktime für Windows reagiert Apple nicht mit Bugfixes - sondern mit dem Ende der Software. Nutzern bleibt nur die Deinstallation. Das Statement zur Einstellung kommt nicht von Apple, sondern von den Entdeckern der Sicherheitslücken.

Artikel veröffentlicht am ,
Apples Quicktime-Beispielrechner läuft noch auf Windows XP.
Apples Quicktime-Beispielrechner läuft noch auf Windows XP. (Bild: Apple)

Künftig wird es für Windows-Nutzer keine Patches mehr für Apples Quicktime geben. Seit Januar hat es ohnehin keine Updates mehr gegeben, wie Sicherheitsforscher von Trend Micro schreiben. Sie haben nach eigener Aussage zwei "verlässliche" Sicherheitslücken gefunden, die sich unter Windows ausnutzen lassen. Dass es keine Patches mehr geben wird, hat nicht Apple selbst angekündigt - sondern Trend Micro.

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch

Derzeit seien zwar keine aktiven Angriffe gegen diese Schwachstellen bekannt. Doch "die einzige Art, um ihr Windows-System vor potenziellen Angriffen auf diese oder andere Sicherheitslücken zu beschützen ist, Apple Quicktime jetzt zu deinstallieren", heißt es in dem Blogpost des Unternehmens.

Quicktime auf Windows 10 nicht nativ unterstützt

Apple hat Quicktime weder für Windows 10 noch für Windows 8 nativ unterstützt - einige Nutzer haben das Programm aber dennoch installiert. Bereits mit dem letzten Sicherheitsupdate hat Apple das Browser-Plugin entfernt. Exploits über infizierte Webseiten sind daher ein unwahrscheinliches Szenario. Auch Adobe und Oracle haben angekündigt, unsichere Browser-Plugins auslaufen zu lassen.

Tatsächlich ist die Verbreitung von Quicktime heute für die meisten Endnutzer gering, als Video-Codec auf Webseiten spielt es eine zu vernachlässigende Rolle. Doch einige Grafik- und Videoprogramme wie Adobe Lightroom benötigen Quicktime, um bestimmte Kameraformate zu erkennen. Auch die Software Gopro-Studio und andere Programme wie Davinci Resolve und Sony Vegas setzen nach wie vor auf Quicktime. Adobe hat in einem Statement bekanntgegeben, jetzt noch stärker darauf hinzuarbeiten, Quicktime in Videoformaten wie DNxHD/HR zu ersetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 79,49€ inkl. Direktabzug
  3. (u. a. be quiet! Pure Rock Slim für 17,99€ inkl. Versand und be quiet! Pure Base 600 für 59...
  4. (u. a. Northgard für 7,99€, No Man's Sky für 14,99€, PSN Card 20 Euro [DE] - Playstation...

pandarino 19. Apr 2016

Genau genommen ist Quicktime ein Mediaframework.

bephop 19. Apr 2016

das ist ein Codec, der in der Professionellen Fernseh/Video Produktion genutzt wird. Der...

EpicLPer 19. Apr 2016

Da bring ich mich vorher freiwillig um :D

Anonymer Nutzer 19. Apr 2016

Der Aktienkurs ist überhöht, genau wie die Gewinnerwartungen der Anlager. Beim 2000er...

ManMashine 19. Apr 2016

Bingo! Wird totsicher als nächstes drann sein ;)


Folgen Sie uns
       


Serial 1 Rush CTY - Fazit

Keine Harley, sondern ein alltagstaugliches Pedelec: das Serial 1 überzeugt im Test.

Serial 1 Rush CTY - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /