Abo
  • Services:
Anzeige
Vodafone hat die Secure-SIM-Karte erstmals auf der Cebit 2012 gezeigt.
Vodafone hat die Secure-SIM-Karte erstmals auf der Cebit 2012 gezeigt. (Bild: Fabrizio Bensch/Reuters)

Secure-SIM-Karte: Vodafones SIM-Karte mit Verschlüsselungsfunktion ist da

Vodafone hat mit dem Verkauf der Secure-SIM-Karte begonnen. Dabei handelt es sich um eine spezielle SIM-Karte mit eingebauter Verschlüsselungsfunktion. Zur Verschlüsselung der Mobilkommunikation müssen die Vodafone-Kunden beide diese SIM-Karte nutzen.

Anzeige

Die Secure-SIM-Karte von Vodafone steht für Firmen- und Unternehmenskunden jetzt im Handel bereit, wie Vodafone Golem.de auf Nachfrage mitteilte. Vodafones Webseite zur Secure-SIM-Karte kündigt noch eine baldige Verfügbarkeit an. Erstmals vorgestellt wurde die Lösung auf der Cebit vor zwei Jahren und ist dieses Jahr auf der Messe im Einsatz zu sehen. Die Secure-SIM-Karte wurde zusammen mit Giesecke & Devrient entwickelt und erlaubt es, Verbindungen zwischen zwei Teilnehmern zu verschlüsseln. Zudem ermöglicht sie einen gesicherten Zugang ins Unternehmensnetzwerk, und Daten lassen sich gezielt mit ihr verschlüsseln.

Der Vorteil für den Nutzer ist, dass nicht spezielle Sicherheitshardware angeschafft werden muss, sondern herkömmliche Smartphones, Notebooks oder Tablets verwendet werden können. Auch müssen an diese keine speziellen Sicherheits-Token angebracht oder gesonderte Smart-Cards eingesetzt werden.

Verschlüsselte Anrufe und SMS

Mit der Secure-SIM-Karte lassen sich sowohl Anrufe als auch Kurzmitteilungen verschlüsselt übertragen. Direkt auf der SIM-Karte läuft dafür eine Sicherheitssoftware, die sich um die Verschlüsselung kümmert, die zwischen zwei Endgeräten erfolgt. Zwei Secure-SIM-Karten tauschen dafür einen digitalen Schlüssel aus. Der digitale private Schlüssel befindet sich zusammen mit den Zertifikaten auf der SIM-Karte.

Somit funktioniert die Verschlüsselung nur, wenn beide Teilnehmer eine Secure-SIM-Karte nutzen und zudem Vodafone-Kunden sind, mit Kunden anderer Netzbetreiber ist dies jedoch nicht möglich. Als Einsatzzweck nennt Vodafone etwa Firmenmitarbeiter, die per Secure-SIM-Karte verschlüsselte Telefonate führen oder sich verschlüsselte Kurzmitteilungen zusenden könnten.

Zudem dient die Secure-SIM-Karte für einen abgesicherten Zugang in ein Firmennetzwerk. Dazu wird der "Secure Login" verwendet, der die Zugangsdaten verschlüsselt. Damit sollen Unternehmen sicherstellen können, dass nur Nutzer mit einer Secure-SIM-Karte Zugriffsrechte erhalten.

Secure SIM Data

Mit der Funktion Secure SIM Data lassen sich E-Mails und Dokumente verschlüsseln. Der Nutzer gibt zum Verschlüsseln oder Signieren nur eine PIN ein, um die Daten vor fremden Blicken zu schützen. Zum Austausch der E-Mails wird das weitverbreitete Verschlüsselungsprogramm S/MIME genutzt. Künftig ist auch eine Verschlüsselung via PGP geplant. E-Mails werden auf Wunsch signiert, um die Herkunft und den unveränderten Inhalt der Nachricht zu verifizieren.

Zusätzlich zum elektronischen Datenverkehr können auch Speichermedien wie USB-Sticks oder Festplatten mit der Lösung verschlüsselt werden. So bleiben etwa vertrauliche Vertragsunterlagen eines Außendienstmitarbeiters auch bei Diebstahl oder Verlust des Notebooks vor unbefugtem Zugriff geschützt.


eye home zur Startseite
engst03 13. Mär 2014

Keine Angst. Ich bin mir sicher das es Schnittstellen gibt. Die Roten kommen immerhin von...

engst03 13. Mär 2014

Inkl GHCQ Backdoor? Vermutlich ja. Ansonsten ist ja "Lawful Interception" nicht mehr...

engst03 13. Mär 2014

Stimmt allerdings nur bedingt. Den ersten Entwurf fuer die Karte hat damals Aloaha...

HerrMannelig 12. Mär 2014

Ja, ich war natürlich der Meinung, dass alles durch die SIM-Karte geschleift wird, da ich...

jayrworthington 12. Mär 2014

Danke ;). Hab mir jetzt das Video des "Vodafone News Channels" und dem "Moderator...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  2. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  3. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 289,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 333€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€ und Watch_Dogs 2 Deluxe Edition 29,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

  1. Re: Wird ein Mythos wiederlegt...

    ManuPhennic | 07:58

  2. Re: was kostet das? und warum rechnet sich das?

    forenuser | 07:57

  3. Re: 1. Eindruck: Vergleich HEVC/AV1

    NaruHina | 07:41

  4. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Kakiss | 07:21

  5. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 05:10


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel