Abo
  • Services:
Anzeige
Vodafone hat die Secure-SIM-Karte erstmals auf der Cebit 2012 gezeigt.
Vodafone hat die Secure-SIM-Karte erstmals auf der Cebit 2012 gezeigt. (Bild: Fabrizio Bensch/Reuters)

Secure-SIM-Karte: Vodafones SIM-Karte mit Verschlüsselungsfunktion ist da

Vodafone hat mit dem Verkauf der Secure-SIM-Karte begonnen. Dabei handelt es sich um eine spezielle SIM-Karte mit eingebauter Verschlüsselungsfunktion. Zur Verschlüsselung der Mobilkommunikation müssen die Vodafone-Kunden beide diese SIM-Karte nutzen.

Anzeige

Die Secure-SIM-Karte von Vodafone steht für Firmen- und Unternehmenskunden jetzt im Handel bereit, wie Vodafone Golem.de auf Nachfrage mitteilte. Vodafones Webseite zur Secure-SIM-Karte kündigt noch eine baldige Verfügbarkeit an. Erstmals vorgestellt wurde die Lösung auf der Cebit vor zwei Jahren und ist dieses Jahr auf der Messe im Einsatz zu sehen. Die Secure-SIM-Karte wurde zusammen mit Giesecke & Devrient entwickelt und erlaubt es, Verbindungen zwischen zwei Teilnehmern zu verschlüsseln. Zudem ermöglicht sie einen gesicherten Zugang ins Unternehmensnetzwerk, und Daten lassen sich gezielt mit ihr verschlüsseln.

Der Vorteil für den Nutzer ist, dass nicht spezielle Sicherheitshardware angeschafft werden muss, sondern herkömmliche Smartphones, Notebooks oder Tablets verwendet werden können. Auch müssen an diese keine speziellen Sicherheits-Token angebracht oder gesonderte Smart-Cards eingesetzt werden.

Verschlüsselte Anrufe und SMS

Mit der Secure-SIM-Karte lassen sich sowohl Anrufe als auch Kurzmitteilungen verschlüsselt übertragen. Direkt auf der SIM-Karte läuft dafür eine Sicherheitssoftware, die sich um die Verschlüsselung kümmert, die zwischen zwei Endgeräten erfolgt. Zwei Secure-SIM-Karten tauschen dafür einen digitalen Schlüssel aus. Der digitale private Schlüssel befindet sich zusammen mit den Zertifikaten auf der SIM-Karte.

Somit funktioniert die Verschlüsselung nur, wenn beide Teilnehmer eine Secure-SIM-Karte nutzen und zudem Vodafone-Kunden sind, mit Kunden anderer Netzbetreiber ist dies jedoch nicht möglich. Als Einsatzzweck nennt Vodafone etwa Firmenmitarbeiter, die per Secure-SIM-Karte verschlüsselte Telefonate führen oder sich verschlüsselte Kurzmitteilungen zusenden könnten.

Zudem dient die Secure-SIM-Karte für einen abgesicherten Zugang in ein Firmennetzwerk. Dazu wird der "Secure Login" verwendet, der die Zugangsdaten verschlüsselt. Damit sollen Unternehmen sicherstellen können, dass nur Nutzer mit einer Secure-SIM-Karte Zugriffsrechte erhalten.

Secure SIM Data

Mit der Funktion Secure SIM Data lassen sich E-Mails und Dokumente verschlüsseln. Der Nutzer gibt zum Verschlüsseln oder Signieren nur eine PIN ein, um die Daten vor fremden Blicken zu schützen. Zum Austausch der E-Mails wird das weitverbreitete Verschlüsselungsprogramm S/MIME genutzt. Künftig ist auch eine Verschlüsselung via PGP geplant. E-Mails werden auf Wunsch signiert, um die Herkunft und den unveränderten Inhalt der Nachricht zu verifizieren.

Zusätzlich zum elektronischen Datenverkehr können auch Speichermedien wie USB-Sticks oder Festplatten mit der Lösung verschlüsselt werden. So bleiben etwa vertrauliche Vertragsunterlagen eines Außendienstmitarbeiters auch bei Diebstahl oder Verlust des Notebooks vor unbefugtem Zugriff geschützt.


eye home zur Startseite
engst03 13. Mär 2014

Keine Angst. Ich bin mir sicher das es Schnittstellen gibt. Die Roten kommen immerhin von...

engst03 13. Mär 2014

Inkl GHCQ Backdoor? Vermutlich ja. Ansonsten ist ja "Lawful Interception" nicht mehr...

engst03 13. Mär 2014

Stimmt allerdings nur bedingt. Den ersten Entwurf fuer die Karte hat damals Aloaha...

HerrMannelig 12. Mär 2014

Ja, ich war natürlich der Meinung, dass alles durch die SIM-Karte geschleift wird, da ich...

jayrworthington 12. Mär 2014

Danke ;). Hab mir jetzt das Video des "Vodafone News Channels" und dem "Moderator...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. über Duerenhoff GmbH, Neuwied
  3. Consilia GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Passau
  4. Zühlke Engineering GmbH, Hamburg, Eschborn bei Frankfurt am Main, Hannover, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 7,50€
  2. 3,99€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  2. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  3. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung

  4. AirSpaceX

    Lufttaxi Mobi-One kann fliegen und fahren

  5. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mir breiterer Platine

  6. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  7. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  8. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  9. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  10. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Das darf zum trend werden bitte mit der...

    fuddadeluxe | 12:05

  2. Re: Ich verstehe den Sinn dahinter nicht

    AllDayPiano | 12:04

  3. Re: Unsichtbarkeit-Mantel machbar

    nolonar | 12:03

  4. Re: "bis zu" bedeutet im Regelfall ein...

    Tommy_Hewitt | 12:02

  5. Re: herumgetatscht oder herumgetouched?

    Test_The_Rest | 12:01


  1. 12:00

  2. 11:48

  3. 11:20

  4. 10:45

  5. 10:25

  6. 09:46

  7. 09:23

  8. 07:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel