Secure Element: Global Platform gibt Firmware-Loader-Spezifikation frei

Mit zwei neuen Spezifikationen soll Global Platform die Entwicklung von Secure-Element-Anwendungen auf mobilen Plattformen vereinfachen. Die Spezifikationen sind zwar nicht neu, laut Global Platform aber erstmals frei verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
SIM-Karten (Symbolbild)
SIM-Karten (Symbolbild) (Bild: Public Domain)

Global Platform hat als Standardgeber zwei Spezifikationen frei zugänglich gemacht. Die eine ist die Open Firmware Loader 1.3 und die andere die Virtual Primary Platform 1.0.1 (VPP).

Stellenmarkt
  1. Chief Information Officer - CIO (m/w/d)
    CONITAS GmbH, Karlsruhe
  2. (Junior) System Engineer (m/w/d) Information Security
    Controlware GmbH, Meerbusch
Detailsuche

Erstere definiert, wie eine Firmware auf ein sogenanntes Tamper Resistant Element übertragen wird. Damit ist vor allem das im Smartphone-Bereich gut bekannte Secure Element (SE) gemeint. Dort werden Daten gespeichert, die besonders schützenswert sind, seien es Fingerabdrücke, Zahlungsinformationen oder auch Fahrkarten für den öffentlichen Personennahverkehr. Meist befinden sich SEs in Smartphones. Der Einsatz in einer SIM- oder Micro-SD-Karte ist aber ebenfalls spezifiziert.

Die VPP ist vor allem für das Entwickeln von Lösungen basierend auf Secure Elements vorgesehen. Entwickler können aufbauend auf der virtuellen Hardwareplattform sichere Dienste entwickeln, um sie später auf diverse Lösungen zu verteilen. Die VPP beinhaltet auch die Spezifikation für die Network Protocol Extension.

Die Spezifikationen selbst sind nicht besonders neu. Die Openfirmware-Spezifikation ist beispielsweise bereits vom Juni 2017. Die andere Spezifikation ist mit dem Publikationsdatum vom Oktober 2018 etwas neuer. Die Spezifikationen sind vor allem für Hersteller von Secure-Element-Chipsets und Smartcard-OS-Entwickler gedacht. Darauf basierend hofft Global Platform, einen weiter genutzten Standard zu ermöglichen, was die Entwicklung entsprechender Secure-Element-Lösungen vereinfachen soll.

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-24. September 2021, online
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler
    5.-6. Juli 2021, online
Weitere IT-Trainings

Die freigegebenen Spezifikationen finden sich in der Specification Library von Global Platform.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Seasonic Syncro Q704 im Test
Die innovative Netzteil-Gehäuse-Einheit

Mit dem Syncro Q704 hat Seasonic ein Gehäuse samt Netzteil entwickelt, das die Verkabelung der Hardware einzigartig clever löst.
Ein Test von Marc Sauter

Seasonic Syncro Q704 im Test: Die innovative Netzteil-Gehäuse-Einheit
Artikel
  1. Werbung: Mozilla testet erneut gesponserte Inhalte in Firefox
    Werbung
    Mozilla testet erneut gesponserte Inhalte in Firefox

    Firefox-Nutzer sehen in der Neue-Tab-Ansicht offenbar gesponserte Inhalte. Ähnliche Pläne dazu verfolgt Mozilla bereits seit Jahren.

  2. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Oliver Zipse: BMW sieht Kohlestrom-E-Auto im Nachteil gegenüber Diesel
    Oliver Zipse
    BMW sieht Kohlestrom-E-Auto im Nachteil gegenüber Diesel

    BMW-Chef Zipse schätzt die Umweltfreundlichkeit des E-Autos nicht unbedingt höher ein als die eines Diesels. Verbrenner wollen BMW und Mercedes verkaufen, solange es Kunden gibt.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day jetzt gestartet • Switch Lite 174,99€ • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • Amazon-Geräte (u. a. Fire TV Stick 4K Ultra HD 28,99€) • Bosch Werkzeug • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • Fernseher von Samsung, Sony & LG [Werbung]
    •  /