Abo
  • Services:

Secret Communications: Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Mit Secret Communications sollen künftig auch Facebook-Nutzer verschlüsselt chatten können. Wie Whatsapp setzt der Messenger dabei auf das Signal-Protokoll, Nutzer müssen aber einige Entscheidungen treffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Facebook will eine Verschlüsselung des Messenger-Dienstes ermöglichen.
Facebook will eine Verschlüsselung des Messenger-Dienstes ermöglichen. (Bild: Facebook)

Facebook testet derzeit für seinen Messenger-Dienst eine optionale Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Der Chatdienst Whatsapp, der ebenfalls von Facebook betrieben wird, bietet bereits eine durchgehende Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

Stellenmarkt
  1. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  2. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund

Das Feature wird von Facebook Secret Communications genannt und muss von den Nutzern aktiviert werden. Bei der Verschlüsselung im Messenger soll das Signal-Protokoll zum Einsatz kommen. Außerdem können Nutzer auch ein Ablaufdatum für Nachrichten festlegen.

  • Facebook testet jetzt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im Messenger. (Bild: Facebook)
  • Facebook testet jetzt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im Messenger. (Bild: Facebook)
  • Facebook testet jetzt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im Messenger. (Bild: Facebook)
  • Facebook testet jetzt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im Messenger. (Bild: Facebook)
Facebook testet jetzt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im Messenger. (Bild: Facebook)

Die verschlüsselten Nachrichten können wegen der Verschlüsselung immer nur auf einem Gerät gelesen werden. Es ist also nicht möglich, den Chat in einer Session auf dem Smartphone zu beginnen und dann auf dem Tablet fortzusetzen. Nutzer können jeweils nur ein Gerät für die Nutzung geheimer Chats verwenden. Soll das Gerät gewechselt werden, wird das alte abgemeldet und die entsprechenden Schlüssel auf dem neuen Gerät neu erzeugt.

Die auf Signal basierende Verschlüsselung nutzt die elliptische Kurve 25519, es werden eine Reihe von Schlüsseln erstellt. Der Identity Key wird bei der ersten Nutzung des Dienstes erzeugt. Ein weiterer Pre-Key wird mit dem Identitiy Key signiert und regelmäßig ausgetauscht. Mit dem One-Time-Pre-Key-Schlüsselpaar schließlich werden die einzelnen Konversationen verschlüsselt. Der Ephemeral Key wird für jeden Kommunikationsvorgang innerhalb eines geheimen Chats neu erzeugt.

Bei OTR kann nur zeitgleich gechattet werden

Aufgrund des Designs von Signal ist es auch möglich, asynchrone Kommunikation zu verschlüsseln. Das geht bei der Nutzung von Protokollen wie Jabber in Verbindung mit Off-the-Record-Messaging (OTR) nicht. Dort müssen beide Kommunikationspartner zeitgleich online sein.

Facebook weist in dem Whitepaper (PDF) darauf hin, dass Metadaten der Kommunikation nicht durch die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung abgedeckt sind. Chatprotokolle werden nach Angaben von Facebook nur lokal vorgehalten, die Informationen auf dem Gerät selbst durch symmetrische Verschlüsselung geschützt. Weitere Details nennt das Unternehmen dazu nicht.

Derzeit ist das Feature in der Testphase. Im Laufe des Sommers sollen aber mehr Nutzer Zugriff darauf bekommen. In dieser Zeit sollen Funktionalität und Performance getestet und Möglichkeiten geschaffen werden, um anstößige Inhalte an Facebook zu melden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 11,99€
  2. (-55%) 17,99€
  3. 34,99€
  4. 4,99€

Lala Satalin... 11. Jul 2016

https://www.golem.de/news/apple-lueckenhafte-imessage-verschluesselung-1603-119929.html

dgultsch 09. Jul 2016

Wie gesagt unter Android gibt es Conversations der von vielen nicht nur als bester...


Folgen Sie uns
       


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
    P30 Pro im Kameratest
    Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

    Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
    2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
    3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

      •  /