• IT-Karriere:
  • Services:

Secret Communications: Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Mit Secret Communications sollen künftig auch Facebook-Nutzer verschlüsselt chatten können. Wie Whatsapp setzt der Messenger dabei auf das Signal-Protokoll, Nutzer müssen aber einige Entscheidungen treffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Facebook will eine Verschlüsselung des Messenger-Dienstes ermöglichen.
Facebook will eine Verschlüsselung des Messenger-Dienstes ermöglichen. (Bild: Facebook)

Facebook testet derzeit für seinen Messenger-Dienst eine optionale Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Der Chatdienst Whatsapp, der ebenfalls von Facebook betrieben wird, bietet bereits eine durchgehende Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

Stellenmarkt
  1. Bioscientia Healthcare GmbH, Ingelheim am Rhein
  2. RSG Group GmbH, Berlin

Das Feature wird von Facebook Secret Communications genannt und muss von den Nutzern aktiviert werden. Bei der Verschlüsselung im Messenger soll das Signal-Protokoll zum Einsatz kommen. Außerdem können Nutzer auch ein Ablaufdatum für Nachrichten festlegen.

  • Facebook testet jetzt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im Messenger. (Bild: Facebook)
  • Facebook testet jetzt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im Messenger. (Bild: Facebook)
  • Facebook testet jetzt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im Messenger. (Bild: Facebook)
  • Facebook testet jetzt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im Messenger. (Bild: Facebook)
Facebook testet jetzt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im Messenger. (Bild: Facebook)

Die verschlüsselten Nachrichten können wegen der Verschlüsselung immer nur auf einem Gerät gelesen werden. Es ist also nicht möglich, den Chat in einer Session auf dem Smartphone zu beginnen und dann auf dem Tablet fortzusetzen. Nutzer können jeweils nur ein Gerät für die Nutzung geheimer Chats verwenden. Soll das Gerät gewechselt werden, wird das alte abgemeldet und die entsprechenden Schlüssel auf dem neuen Gerät neu erzeugt.

Die auf Signal basierende Verschlüsselung nutzt die elliptische Kurve 25519, es werden eine Reihe von Schlüsseln erstellt. Der Identity Key wird bei der ersten Nutzung des Dienstes erzeugt. Ein weiterer Pre-Key wird mit dem Identitiy Key signiert und regelmäßig ausgetauscht. Mit dem One-Time-Pre-Key-Schlüsselpaar schließlich werden die einzelnen Konversationen verschlüsselt. Der Ephemeral Key wird für jeden Kommunikationsvorgang innerhalb eines geheimen Chats neu erzeugt.

Bei OTR kann nur zeitgleich gechattet werden

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    9.-11. Juni 2021, Online
Weitere IT-Trainings

Aufgrund des Designs von Signal ist es auch möglich, asynchrone Kommunikation zu verschlüsseln. Das geht bei der Nutzung von Protokollen wie Jabber in Verbindung mit Off-the-Record-Messaging (OTR) nicht. Dort müssen beide Kommunikationspartner zeitgleich online sein.

Facebook weist in dem Whitepaper (PDF) darauf hin, dass Metadaten der Kommunikation nicht durch die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung abgedeckt sind. Chatprotokolle werden nach Angaben von Facebook nur lokal vorgehalten, die Informationen auf dem Gerät selbst durch symmetrische Verschlüsselung geschützt. Weitere Details nennt das Unternehmen dazu nicht.

Derzeit ist das Feature in der Testphase. Im Laufe des Sommers sollen aber mehr Nutzer Zugriff darauf bekommen. In dieser Zeit sollen Funktionalität und Performance getestet und Möglichkeiten geschaffen werden, um anstößige Inhalte an Facebook zu melden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Frontier Promo (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Planet Zoo für 19,99€, Struggling...
  2. 777€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Akku-Rasentrimmer für 65,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Hochdruckreiniger für...
  4. (u. a. be quiet! Shadow Rock Slim CPU-Kühler für 29,99€, be quiet! Dark Rock TF CPU-Kühler...

Lala Satalin... 11. Jul 2016

https://www.golem.de/news/apple-lueckenhafte-imessage-verschluesselung-1603-119929.html

Anonymer Nutzer 09. Jul 2016

Wie gesagt unter Android gibt es Conversations der von vielen nicht nur als bester...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /