Abo
  • Services:

Second Life: Linden Lab übernimmt Spielestudio Little Text People

Eine Zeit lang galt Second Life als Zukunft der Spielebranche, inzwischen ist es um die Alternativwelt eher ruhig geworden. Unter Führung des ehemaligen EA-Managers Rod Humble positioniert sich Linden Labs jetzt mit einer Übernahme für neue Produkte.

Artikel veröffentlicht am ,
Second Life
Second Life (Bild: Linden Labs)

Das Geschäft mit der virtuellen Welt Second Life läuft längst nicht mehr so gut wie in der Hochphase 2006 und 2007, längst hat Betreiber Linden Labs mehrfach das Führungsteam ausgetauscht und einen großen Teil der Belegschaft entlassen. Seit Ende 2010 ist Rod Humble, zuvor bei Electronic Arts unter anderem für Die Sims zuständig, als Chef für das weitere Schicksal des Unternehmens zuständig. Jetzt gibt er die Übernahme des kleinen Entwicklerstudios Little Text People bekannt, das sich auf die Simulation von komplexen zwischenmenschlichen Beziehungen spezialisiert hat. Technologie und Team sind ab sofort Teil von Linden Labs.

Gemeinsam will man im laufenden Jahr eine Reihe neuer Produkte auf den Markt bringen. "Das Ergebnis unserer Investitionen will eine neue Art von digitaler Unterhaltung sein, das den Roman als Bestandteil des interaktiven Geschichtenerzählens modernisiert", kommentiert Rod Humble die Pläne.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. 4,99€

ursfoum14 18. Feb 2012

Damit kann man Geld verdienen? *Verwunderung*


Folgen Sie uns
       


Hyundai Ioniq - Test

Wir sind den elektrisch angetriebenen Hyundai Ioniq ausgiebig Probe gefahren.

Hyundai Ioniq - Test Video aufrufen
Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
    Adblock Plus
    Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

    1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

      •  /