Abo
  • IT-Karriere:

Sechs Wochen Wartezeit: Bei Apples Airpods gibt es weiter Lieferprobleme

Apples Ohrhörer Airpods sind schwer zu bekommen. Der Onlineshop gibt eine Lieferfrist von sechs Wochen an, obwohl die Geräte schon seit vier Monaten auf dem Markt sind. Eventuell hat Apple die Nachfrage falsch eingeschätzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple Airpods sind nur schwer zu bekommen.
Apple Airpods sind nur schwer zu bekommen. (Bild: Apple)

Bei Apples ersten kabellosen In-Ear-Kopfhörern gibt es Lieferschwierigkeiten. Wer die Airpods jetzt bestellt, muss rund sechs Wochen warten und bekommt die Geräte nach Angaben des Onlineshops erst im Juni 2017.

Stellenmarkt
  1. spiritdev Softwareentwicklung GmbH, Erlangen
  2. UDG United Digital Group, Ludwigsburg, Herrenberg, Hamburg, Karlsruhe, Mainz

Die Airpods kamen Ende Dezember 2016 auf den Markt und sind nur in wenigen Apple Stores direkt zu erhalten. Im Berliner Apple Store war es bisher fast unmöglich, die Ohrhörer ohne Bestellung zu bekommen. Auch bei anderen stationären Händlern waren Airpods bislang nicht spontan zu erwerben. Vorbestellungen werden aber angenommen.

Über die Gründe für die schlechte Lieferbarkeit kann nur spekuliert werden. Zunächst hatte Apple das Produkt nicht wie geplant im Oktober 2016 auf den Markt gebracht, sondern erst Ende des Jahres. Anfang 2017 wurde bekannt, dass die Airpods bei Telefonaten gelegentlich die Verbindung zu dem iPhone verlieren, mit dem sie verbunden sind. Ein Firmware-Update im Februar löste das Problem. Trotzdem gibt es die Kopfhörer weiter nur eingeschränkt. Möglicherweise hat Apple die Nachfrage nach den rund 180 Euro teuren Geräten unterschätzt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Avengers - Infintiy War, Game of Thrones)
  2. (aktuell u. a. Dell PowerEdge T30 Minitower-Server 439,00€, Enermax Gehäuselüfter 2er Pack 29...
  3. ab 152,00€
  4. 59,99€

Peter Brülls 20. Apr 2017

https://onsizzle.com/i/cool-not-cool-apple-earpods-vs-airpods-2313824 http://i...

nightmar17 20. Apr 2017

Das muss wohl eine Lüge von dir sein. Laut den Trollen verliert die jeder innerhalb von...


Folgen Sie uns
       


Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht

Ein 3D-Drucker für die Industrie: Das Fraunhofer IWU stellte auf der Hannover Messe 2019 einen 3D-Drucker vor, der deutlich schneller ist als herkömmliche Geräte dieser Art.

Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    •  /