Abo
  • Services:
Anzeige
Angebliche Kontaktdaten zu Zoe Saldana auf Introbiz
Angebliche Kontaktdaten zu Zoe Saldana auf Introbiz (Bild: Introbiz/Screenshot: Golem.de)

SEC stoppt Aktienhandel: Unbekanntes soziales Netzwerk 6 Milliarden US-Dollar wert

Die Aktie des unbekannten sozialen Netzwerks Introbiz, das angeblich Kontakte zu Hollywoodstars vermitteln will, stieg plötzlich von 10 Cent auf über 20 US-Dollar. Die Firma hat einen Mitarbeiter und keinen Umsatz: Die Börsenaufsicht setzte den Handel aus.

Anzeige

Der Wert der Aktien des völlig unbekannten Onlinenetzwerks Introbiz stieg plötzlich auf 6 Milliarden US-Dollar. Die US-Börsenaufsicht SEC schritt ein und setzte am Wochenende den Handel mit der Aktie für fast zwei Wochen aus.

Betreiber des sozialen Netzwerks ist die Firma Cynk Technology, die keinen Umsatz verzeichnet und nur einen Mitarbeiter hat. Noch Anfang Juni kostete die Cynk-Aktie wie monatelang davor nur 10 US-Cent. Dann setzte ein steiles Kurswachstum bei niedrigen Handelsumsätzen ein. Als der Kurs dann binnen drei Tagen von 5 auf zeitweise über 20 US-Dollar am vergangenen Donnerstag anstieg, griff die SEC ein, um zu verhindern, dass bei einem künstlich aufgeblähten Kurs Anleger zu Schaden kommen.

Wie das Wall Street Journal aus der SEC berichtet, soll nun ermittelt werden, wie eine Firma ohne Unternehmenswerte, ohne Umsatz und mit nur einem Mitarbeiter einen Börsenwert von 6 Milliarden US-Dollar erreichen konnte.

Cynks Plattform Introbiz ist ein Social Marketplace und verspricht Kontaktdaten von Prominenten gegen Bezahlung von 50 US-Dollar. Gelistet sind sogenannte Black Books über Zoe Saldana, Johnny Depp oder Angelina Jolie, die "üblicherweise die E-Mail-Adressen und Telefonnummern der Agenten, Herausgeber oder Anwälte der Künstler enthalten."

Als Geschäftsidee wird angegeben, dass Leute für das Knüpfen wertvoller Kontakte Geld bezahlen würden. Laut dem letzten eingereichten Geschäftsbericht von November 2013 hatte das Unternehmen noch keinen Umsatz. Bei den späteren fälligen Berichten verpasste Cynk die Fristen. Die Firma hatte laut Börsenunterlagen seit 2008 vier CEOs. Der Sitz des Unternehmens aus Nevada soll aktuell Belize City in der Karibikrepublik Belize sein.


eye home zur Startseite
DrWatson 15. Jul 2014

Der Witz ist doch, dass gut gemeint nicht unbedingt eine gute Wirkung haben muss. Es ist...

triplekiller 14. Jul 2014

...die "offiziellen" Facebook- und Twitterseiten der Stars sind alle Fake bzw. ein...

ThomasH 14. Jul 2014

Ich werfe jetzt mal in den Raum; diese "Firma" hat offenbar keinen fundierten...

felix.schwarz 14. Jul 2014

Da die üblichen Beißreflexe (Börse = Kasino, dumme Idioten sind selbst schuld) sofort...

gboos 14. Jul 2014

Welche Aktie unter welchen Voraussetzungen an die Börse "gehen" darf legt der jeweilige...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Ottobrunn
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim bei Bonn, Wiesbaden
  3. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Oberviechtach bei Weiden
  4. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. (-66%) 6,80€
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: NSA rät ab => muss gut sein

    Apfelbrot | 01:50

  2. 4-2

    Stegorix | 01:47

  3. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    Sharra | 01:33

  4. Re: Was, wie bitte?

    Livingston | 01:28

  5. Re: Was man hätte tun müssen damit es nicht scheitert

    +2484 | 01:27


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel