Abo
  • Services:
Anzeige
Innov8
Innov8 (Bild: Seagate)

Seagate Innov8: Externe 8-TByte-HDD ohne Netzteil wiegt 1,5 kg

Innov8
Innov8 (Bild: Seagate)

Die neue Innov8 ist eine externe Festplatte von Seagate, die satte 8 TByte fasst und dank USB-C-Anbindung ohne dediziertes Netzteil auskommt. Allerdings wiegt die Innov8 auch 1,5 Kilogramm.

Seagate hat die Innov8 (Innovate ausgesprochen) angekündigt, eine externe Festplatte mit USB-Type-C-Anschluss und einer Kapazität von 8 TByte. Das hat Seltenheitswert, doch die HDD benötigt obendrein kein Netzteil zur Stromversorgung, sondern bezieht ihre Energie über den USB-C-Stecker. Sie ist laut Seagate die weltweit erste externe 8-TByte-Festplatte ohne Netzteil.

Anzeige

Das Gehäuse mit der nicht näher genannten 3,5-Zoll-HDD im Inneren misst 208 x 124 x 36 mm und wiegt 1,5 kg - was die Festplatte nicht gerade zu einem Leichtgewicht macht. Die per Red Dot Design Award ausgezeichnete HDD kann stehend oder liegend verwendet werden. Seagate bietet zwei 8-TByte-Festplatten an: die Archive v2 HDD 8 TB und die Desktop HDD 8 TB. Welche von beiden in der Innov8 steckt, bleibt unklar - wir tippen auf Erstere, da deren Plattern langsamer drehen und somit die HDD weniger Energie benötigt.

  • Innov8 (Bild: Seagate)
  • Innov8 (Bild: Seagate)
  • Innov8 (Bild: Seagate)
  • Innov8 (Bild: Seagate)
  • Innov8 (Bild: Seagate)
  • Innov8 (Bild: Seagate)
  • Innov8 (Bild: Seagate)
Innov8 (Bild: Seagate)

An der Front der Innov8 sitzt der einzelne USB-C-Anschluss, darüber prangt der Schriftzug USB 3.1 ohne weitere Details oder Logos. Damit ist unklar, ob Gen1 oder Gen2 gemeint ist, wenngleich Ersteres sinnvoll erscheint. Da Festplatten wie die Archive v2 HDD 8 TB und die Desktop HDD 8 TB im Betrieb durchschnittlich 7,5 und 9 Watt und beim Anlaufen noch mehr Energie benötigen, reichen die üblichen 7,5 Watt von USB-C eventuell nicht aus.

Stattdessen müsste der Anschluss 15 Watt liefern, was zwar die Spezifikationen hergeben, aber nicht zwingend jeder USB-Type-C-Port liefert. Seagate verwendet allerdings eine im Marketing-Sprech Ignition Boost genannte Technik, welche einen Kondensator samt Spannungswandler nutzt, die beim Start helfen. Wir vermuten daher eine Archive v2 HDD 8 TB in der Innov8.

Die Innov8 soll ab April 2016 für 400 Euro verfügbar sein.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 01. Apr 2016

Man zahlt ja praktisch 150 Euro dafür, dass man nur ein Kabel weniger anschließen muss...

Dumpfbacke 31. Mär 2016

Bei anderen Newsseiten taucht gerne der Vergleich mit einem Auto und seiner Batterie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. TADANO FAUN GmbH, Lauf an der Pegnitz / bei Nürnberg
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Laptops, Werkzeuge, Outdoor-Spielzeug, Grills usw.)
  2. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€, Bose SOUNDSPORT PULSE WIRELESS 174,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    WalterWhite | 22:34

  2. Re: Deutschland

    Prinzeumel | 22:33

  3. Re: Induktionsladung = schlechter Wirkungsgrad

    fg (Golem.de) | 22:24

  4. Der Beitrag von Rohde & Schwarz...

    alf0815 | 22:24

  5. Re: Klingbeil will "Echokammern" verbieten...

    quineloe | 22:21


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel