Abo
  • Services:

Seagate: 4-TByte-Festplatte für DVR und Videoüberwachung

Die Festplatte "Video 3.5 HDD" von Seagate gibt es nun auch mit 4 TByte Kapazität. Im Unterschied zu den Desktop-Laufwerken sind die Video-HDDs auch für den Dauerbetrieb freigegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Video HDD
Die Video HDD (Bild: Seagate)

Seagate liefert ab sofort die Festplatte Video 3.5 HDD auch mit Kapazitäten von 4 und 3 Terabyte aus. Die bisher als "Pipeline HD" bekannte Serie trägt nun den neuen einheitlichen Namen. Ähnlich benannte Seagate im Februar 2013 auch die früher Barracuda genannten Desktop-Laufwerke in Desktop HDD um.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. Bühler GmbH, Braunschweig

Der Unterschied zwischen Video HDD und Desktop HDD ist die Eignung für den Dauerbetrieb. Laut dem Datenblatt (PDF) kann eine Video HDD ein Jahr lang rund um die Uhr laufen, was von der Garantie - die ebenfalls nur noch ein Jahr beträgt - auch abgedeckt wird. Die weiteren Daten der 4-TByte-Festplatte mit der Modellnummer ST4000VM000 ähneln den Desktop-Laufwerken, einzig etwas leiser ist die Videofestplatte: Mit 23 Dezibel soll sie auch bei Zugriffen kaum zu hören sein.

Bei der Leistungsaufnahme, die bei Dauerbetrieb mehr ins Gewicht fällt als bei einem PC, ist die Video HDD aber nicht besser als die Desktop-Laufwerke. Seagate gibt 5 Watt im Betrieb an. Ist der Motor für die Magnetscheiben aus, sind es nur 0,75 Watt. Manche digitale Videorekorder (DVR) beherrschen die entsprechenden SATA-Befehle, um eine Festplatte schlafen zu legen.

Wie der Produktname schon sagt, ist die Video HDD vor allem für digitale Videosysteme wie Festplattenrekorder und Überwachungslösungen vorgesehen. Aufgrund ihrer Eignung für den Dauerbetrieb kann sie aber auch als Alternative zur Serie WD Red des Konkurrenten Western Digital angesehen werden. Diese Reihe ist für kleine NAS-Geräte gedacht.

Der Aufpreis für die Video HDD gegenüber der Desktop HDD fällt moderat aus. Während das Desktop-Modell (ST4000DM000) bei deutschen Hardwareversendern rund 150 Euro kostet, ist die Videofestplatte (ST4000VM000) für rund 170 Euro zu haben.

Zu beachten ist beim Aufrüsten älterer digitaler Videorekorder, dass viele dieser Geräte mit Festplatten über 2 Terabyte nichts anfangen können. Im Zweifel sollte man sich beim Hersteller nach Kompatibilität erkundigen und erfragen, ob eine neue Firmwareversion das Problem lösen kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  3. für 185€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. MSI Z370 Tomahawk für 119€ statt 143,89€ im Vergleich und Kingston A1000 240 GB M.2...

anonfag 23. Mai 2013

Also mir sind meine Festplatten früher auch nie aufgefallen. Allerdings hab ich vor ca...

0xDEADC0DE 23. Mai 2013

Quatsch, natürlich gibt es Garantie! Sonst würden sie Hersteller nicht anbieten und der...

0xDEADC0DE 23. Mai 2013

Was ist daran neu? Gerade erst aufgestanden, was?

0xDEADC0DE 23. Mai 2013

Die meisten NAS und RAID-Gehäuse sind "nicht PCs" (bitte ohne Deppenapostroph!) und...

0xDEADC0DE 23. Mai 2013

Dauerbetrieb heißt 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 52 Wochen ständig eingeschaltet...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /