• IT-Karriere:
  • Services:

Sea of Thieves: Meuterei der Deckschrubber

Um 18 Uhr gehen die Golem.de-Redakteure Christoph Böschow und Michael Wieczorek in Sea of Thieves auf Kaperfahrt. Auf der Xbox One X und dem PC schauen sie sich nach fetter Beute und Neuerungen um.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork zu Sea of Thieves
Artwork zu Sea of Thieves (Bild: Rare)

Das Piratenspiel Sea of Thieves vom Entwicklerstudio Rare und Microsoft hat zum Start eher ruhigen Seegang gehabt. Soll heißen: Es hat bisher kaum Wellen unter Spielern geschlagen. Durch mehr Quests, neue Inhalte und spielerische Verbesserungen wird allerdings versucht, das Spiel stets zu verbessern.

Stellenmarkt
  1. eLearning Manufaktur GmbH, Kleve, Düsseldorf (Home-Office möglich)
  2. Universität zu Köln, Köln

Bereits seit der Alphaversion sind die Golem-Piraten Christoph Böschow und Michael Wieczorek auf See. Unter Umständen treffen sie heute Abend auf einen Megadolon - ein furioses Hai-Monstrum - oder finden einen Skelett-Thron. Ab 18 Uhr geben sie einen Einblick in das Leben auf See und sind der einen oder anderen Kaperfahrt gegenüber nicht abgeneigt. Die Kanonenkugeln sind bereits geladen.

Hashtag: #GOLEMLIVE

Was ist Golem.de Live?

An dieser Stelle präsentieren wir unsere Livestreams und den dazugehörigen Terminkalender. In der Regel dienstags und donnerstags sprechen wir entweder über aktuelle IT-Themen, stellen ein neues Spiel vor, schauen uns Updates genauer an oder spielen im Stil von Golem retro_ einen interessanten Pixelklassiker. Die Termine richten sich natürlich auch nach aktuellen Ereignissen, so dass sich ein regelmäßiger Blick (!) in diesen Terminkalender lohnt. Wir freuen uns über Interaktion und Fragen unserer Zuschauer.

Sobald der Livestream beendet ist, werden wir ihn in bestmöglicher Qualität eigenständig auf video.golem.de veröffentlichen. Dort wird er archiviert.

Golem.de Live: Terminkalender

Der nächste Stream wird auf Golem.de/live angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

Eine Auswahl unserer Livestreams



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 41,99€
  2. (aktuell u. a. This War of Mine für 3,33€, Resident Evil 2 für 11,99€, Planet Coaster für 8...
  3. 12,75€

Hotohori 28. Jun 2018

Ich bin ganz froh, dass das Spiel keine so hohen Wellen geschlagen hat. Dennoch hat sich...


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /