Abo
  • Services:
Anzeige
SE730
SE730 (Bild: Adata)

SE730: Adata will die kleinste externe SSD der Welt haben

SE730
SE730 (Bild: Adata)

Die SE730, eine externe SSD von Adata, soll kleiner sein als alle anderen - das ist allerdings Definitionssache. Abgesehen davon ist das Flash-Drive dank USB 3.1 per Type-C-Stecker ziemlich flott.

Der Peripherie-Hersteller Adata hat die SE730, die SC660 und die SV620 vorgestellt. Bei allen dreien handelt es sich um externe SSDs. Die SE730 bewirbt Adata als die kompakteste und kleinste portable SSD der Welt - Ersteres ist schlicht falsch, Letzteres zumindest bei gutwilliger Auslegung korrekt.

Anzeige
  • SV620, SC660 und SE730 (Bild: Adata)
  • SE730 (Bild: Adata)
  • SE730 in Rot oder Gold (Bild: Adata)
  • SV620 (Bild: Adata)
SV620, SC660 und SE730 (Bild: Adata)

Mit 72,7 x 44 x 12,2 mm weist die SE730 ein geringeres Volumen auf als Samsungs Portable SSD T3, allerdings fällt Angelbirds SSD2go PKT - wie Computerbase anmerkt - mit 70 x 45,5 x 9,5 mm kompakter aus. Sie braucht einen speziellen Stecker, da der Anschluss im Gehäuse versenkt ist.

Den Titel der kleinsten externen SSD der Welt gönnen wir der SE730, denn sie ist mit 33 statt 50 Gramm deutlich leichter als die Portable SSD T3. Um einen Vergleich aus dem Tierreich zu bemühen: Der Netzpython mag im Mittel die längste Schlange der Welt sein, die kürzere Grüne Anakonda gilt aber trotzdem als größer, da sie über den weitaus massigeren Körperbau verfügt.

Angeschlossen wird die SE730 per USB-Type-C-Stecker und USB-3.1-Gen2-Interface. Sie erreicht dadurch bis zu 500 MByte pro Sekunde lesend und schreibend. Anders als Samsung die Portable SSD T3 bietet Adata die SE730 aber nur mit 250 GByte Kapazität statt mit bis zu 2 TByte Speicherplatz an.

  • SV620, SC660 und SE730 (Bild: Adata)
  • SE730 (Bild: Adata)
  • SE730 in Rot oder Gold (Bild: Adata)
  • SV620 (Bild: Adata)
SE730 (Bild: Adata)

Laut Hersteller wird IP68-Schutzart erfüllt, weshalb die SE730 bei geschlossener Kappe staubdicht sein und eine Stunde unter Wasser bei einer Tauchtiefe von 150 cm überstehen soll. Adata verwendet MLC-Flash-Speicher und offenbar einen SMI-Controller ohne Hardware-Verschlüsselung.

Die SV620-SSD misst 115 x 78 x 11,5 mm bei 88 Gramm und soll bis zu 410 MByte pro Sekunde übertragen, die Kapazität beläuft sich auf 240 und 480 GByte. Zur SC660 liegen keine Daten vor, ebenso nannte Adata bisher keine Preise. Die SE730 und die SV620 seien bald verfügbar, die SC660 folge im August 2016.


eye home zur Startseite
Dwalinn 29. Jul 2016

Mich interessiert Speicherplatz pro Volumen... Und da darf ich doch wohl die beide...

RicoBrassers 25. Jul 2016

Ist zwar etwas OffTopic, aber: Ich habe erst neulich gelesen, dass der M.2-Port in der...

Gucky 25. Jul 2016

USB-Flash-Drives ist eine viel ältere Technik und vorallem in kleineren größen extrem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bonn, Darmstadt, Berlin
  2. xbAV Beratungssoftware GmbH, Saarbrücken
  3. Bertrandt Services GmbH, Nürnberg
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Leinfelden-Echterdingen, München, Wolfsburg, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 154,90€ + 3,99€ Versand
  2. 59,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  3. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  4. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  5. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  6. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  7. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  8. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  9. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  10. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. Re: Weltveränderung

    FreiGeistler | 15:40

  2. Re: Bootzeit?

    red creep | 15:39

  3. Re: säfte sind nicht gesund

    Schnapsbrenner | 15:31

  4. Re: Kauf qualitäts pässe, Führerscheine...

    Jaglag | 15:28

  5. Re: Der Preis ist ziemlicher Wucher

    elknipso | 15:26


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel