• IT-Karriere:
  • Services:

SD-WAN: Vodafone bündelt LTE, Kabel, 5G und Glasfaser

Vodafone fasst mit einem neuen Firmenprodukt seine Zugangstechniken zusammen. SD-WAN bündelt die vorhandenen Internet-Anschlüsse.

Artikel veröffentlicht am ,
Mobile World Congress (MWC) im Jahr 2019 in Barcelona
Mobile World Congress (MWC) im Jahr 2019 in Barcelona (Bild: Pau Barrena/AFP via Getty Images)

Vodafone bündelt für SD-WAN Mobilfunk, Koaxialkabel oder Glasfaser für Unternehmen zu einer Verbindung. Das gab der Netzbetreiber am 23. Februar 2021 bekannt. Die Technologie nutzt die Verbindungen und zentralisiert die Steuerung des gesamten Netzwerks auf einer Plattform.

Stellenmarkt
  1. Leibniz Universität Hannover, Hannover
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Soest

SD-WAN ist eine Abkürzung für Software Defined Networking (SDN) in einem Wide Area Network (WAN). SD-WAN entkoppelt die Netzwerkhardware von ihrem Steuerungsmechanismus. Unternehmen können so teurere private WAN-Anbindung wie MPLS teilweise oder vollständig ersetzen. SDN erlaubt im Prinzip eine zentrale Konfiguration statt auf den Geräten selbst, was bei großen Netzwerken eine echte Herausforderung sein kann.

Vodafone Business SD-WAN ist ein softwaregestütztes Produkt, um die verschiedenen Standorte eines Unternehmens miteinander zu verbinden. "Denn SD-WAN bündelt die vorhandenen Internet-Anschlüsse, optimiert sie und sorgt so für höchste Performance im Netzwerk", verspricht Vodafone.

Die Bandbreiten von Mobilfunk, DSL, Kabel oder Glasfaser werden zu einer Leitung vereint. Die neue SD-WAN-Steuerzentrale erkennt, wenn für bestimmte Anwendungen oder zu bestimmten Tageszeiten besonders hohe Bandbreiten an einem Unternehmensstandort benötigt werden und sorgt für die bestmögliche Leistung aus allen Netzen, sei es im Firmennetz, Cloud-Anwendungen oder dem mobilen Internet.

Die Dynamic Multipath Optimization (DMPO), die hier zum Einsatz kommt, ist von Vmware. Mit Vodafone Business SD-WAN lässt sich die Priorität im Netzwerk auf Anwendungsebene steuern. Über 3.000 Anwendungen werden dabei automatisch vom System erkannt.

Vodafone macht keine Angaben zum Preis des Produkts.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...
  3. 9,49€
  4. 28,99€

MCCornholio 24. Feb 2021 / Themenstart

Lass gut sein. Weder weiß er was SD-WAN ist noch wofür man es benutzt. Und mit seiner...

MCCornholio 23. Feb 2021 / Themenstart

Sie setzen die von vmware zugekaufte VeloCloud Sd-WAN Lösung ein. Die kann man übrigens...

M.P. 23. Feb 2021 / Themenstart

sowas von ...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


    AfD und Elektroautos: Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!
    AfD und Elektroautos
    "Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!"

    Der AfD-Abgeordnete Marc Bernhard hat im Bundestag gegen die Elektromobilität gewettert. In seiner Rede war kein einziger Satz richtig.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Nach Börsengang Lucid plant Konkurrenz für Teslas Model 3
    2. Econelo M1 Netto verkauft Elektro-Kabinenroller für 5.800 Euro
    3. Laden von E-Autos Spitzentreffen zu möglichen Engpässen im Stromnetz

      •  /