Micro-SD-Kartenkapazität: Sandisk kann nicht mehr verdoppeln

Sandisk ist nicht mehr in der Lage, die Kapazitäten seiner Micro-SD-Karten zu verdoppeln. Der neuen und ziemlich teuren SD-Karte fehlen ganze 56 GByte.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue SD-Karten und Sticks von Sandisk.
Neue SD-Karten und Sticks von Sandisk. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Sandisk hat seine neue Micro-SD-Karte vorgestellt, die die 128-GByte-Karte ablöst. Die Kapazität liegt bei ungewöhnlichen 200 GByte. Zu erwarten wäre die Verdoppelung auf 256 GByte gewesen. Bei regulären SD-Karten gelang das Sandisk noch. Das Unternehmen stellte kürzlich eine SD-Karte mit 512 GByte Kapazität vor.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w) am European Campus
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen
  2. Head of IT (m/w/d) Führendes Unternehmen in der Herstellung und dem Handel von Ingredients ... (m/w/d)
    TOPOS Personalberatung Hamburg, Raum Hamburg
Detailsuche

Laut Sandisk liegt die fehlende Verdoppelung am Platzmangel in den kleinen Micro-SD-Karten. Eine genauere technische Erklärung konnte uns Sandisk leider nicht liefern. Technisch soll die Karte aber den 512-GByte-Karten ähneln.

Sandisks Micro-SD-Karte soll Anfang April 2015 in den Handel kommen. Sie ist gemessen an der Kapazität extrem teuer und wird für rund 400 US-Dollar verkauft werden. Zum Vergleich: Sandisks 512-GByte-Karte kostete zum Start rund 700 US-Dollar.

Sandisk plant zudem einen USB-Stick, der auf der einen Seite USB-C bietet und auf der anderen Seite regulär über eine USB-Buchse angeschlossen wird. Der Stick wird für rund 40 US-Dollar rund 32 GByte Kapazität bieten. Er soll ebenfalls ab April verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


m9898 03. Mär 2015

Die Entwicklung vielleicht nicht, aber die Physik. Will heißen: Viel dichter geht nicht...

m9898 03. Mär 2015

Sind unterschwellige Beleidigungen nicht auch "Kinderniveau"?

grorg 03. Mär 2015

Man kann nur seine persönliche Meinung äußern, warum sollte man das noch extra erklären...

gehtjanx 03. Mär 2015

Karten mit mehreren SD-Karten im RAID Verbund gibt's doch im Profibereich schon 10 Jahre...

fokka 02. Mär 2015

dass überschrift und zusammenfassung nicht ganz astrein sind wurde ja schon an anderer...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sam Zeloof
Student baut Chip mit 1.200 Transistoren

In seiner Garage hat Sam Zeloof den Z2 fertiggestellt und merkt scherzhaft an, Moore's Law schneller umgesetzt zu haben als Intel selbst.

Sam Zeloof: Student baut Chip mit 1.200 Transistoren
Artikel
  1. Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
    Xbox Cloud Gaming
    Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

    Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
    Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz

  2. IBM: Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft
    IBM
    Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft

    Mit Francisco Partners greift eine große Investmentgruppe zu, das Geschäft mit Watson Health soll laut IBM darunter aber nicht leiden.

  3. Geforce RTX 3000 (Ampere): Nvidia macht Founder's Editions teurer
    Geforce RTX 3000 (Ampere)
    Nvidia macht Founder's Editions teurer

    Die Preise der FE-Ampere-Grafikkarten steigen um bis zu 100 Euro, laut Nvidia handelt es sich schlicht um eine Inflationsbereinigung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /