Abo
  • IT-Karriere:

SD 7.1: Auch Micro-SD-Karten schaffen fast 1 GByte pro Sekunde

Bisher konnten nur SD-Karten PCI Express nutzen. Mit dem neuen SD-Standard 7.1 überträgt die SD Association die Fähigkeit auf die kleinsten SD-Karten. Dabei gibt es kleine Änderungen für die SD-Express-Kontakte.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Micro-Varianten der SD-Karten werden schneller. (Symbolbild)
Die Micro-Varianten der SD-Karten werden schneller. (Symbolbild) (Bild: Mladen Antonov/AFP)

Die SD Association erweitert den SD-Standard, um auch die Micro-SD-Karten zu beschleunigen. Mit der Version 7.1 können auch die kleinen Karten PCI-Express-Lanes nutzen und so die Geschwindigkeit enorm steigern. Sie gehören damit ebenfalls zu den SD-Express-Karten.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. neubau kompass AG, München

Der SD-Express-Standard ist noch recht jung. Er wurde erst vor etwas mehr als einem halben Jahr vorgestellt. Vor rund einem Jahr gab es bereits erste Demonstrationen, so hat uns Sandisk auf dem MWC 2018 eine erste Demo mit 900 MByte/s gezeigt.

Große Änderungen gibt es nicht. Die maximale Geschwindigkeit entspricht dabei den normalen SD-Karten und liegt bei ebenfalls 985 MByte/s. Im Vergleich zum aktuellen UHS-III-Modus für Micro- und reguläre SD-Karten ist das eine Steigerung von rund 50 Prozent. Damit SD-Express funktioniert, gibt es minimale Änderungen. Auch die Micro-SD-Express-Karten haben eine zweite Kontaktreihe. Diese wurde allerdings geringfügig verkleinert und in Richtung Lesegerät verschoben. Die erste Kontaktreihe ist wie gehabt für die Abwärtskompatibilität für UHS-1-Geräte, die zweite für PCI Express.

  • Übersicht der SD-Karten (Bild: SDA)
Übersicht der SD-Karten (Bild: SDA)

Micro-SD-Express-Karten sind nicht kompatibel mit dem UHS-II- oder III-Modus. Wer also ein solches Lesegerät hat, kauft besser UHS-II/III-Karten, da eine SD-Express-Karte im UHS-I-Modus nur 104 MByte/s transferieren kann.

Damit die ganzen unterschiedlichen Modi und vor allem Logos die Anwender nicht zu sehr verwirren, hat die SD Association begleitend zum neuen 7.1er-Standard eine aktualisierte und leicht verständliche PDF-Broschüre für Endkunden veröffentlicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 139,00€ (Bestpreis!)

Jürgen Troll 27. Feb 2019

Ähhh... dein ernst? So ziemlich jede M.2 SSD drosselt, siehe diverse Reviews wie hier...

honna1612 27. Feb 2019

Man kann sich ja einfach die Datenrate ausrechnen, die eine 8k 60fps kamera verarbeiten...

Bonita.M 26. Feb 2019

Das Geparden-Kitten oder das Gazellen-Baby?


Folgen Sie uns
       


Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren

Der ES8 ist ein SUV des chinesischen Herstellers Nio. Wir sind damit über die Alpen gefahren.

Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren Video aufrufen
Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    •  /