Abo
  • Services:

Tastaturtreiber macht Probleme mit alten Microsoft-Mäusen

Die Einrichtung des Sculpt Ergonomic Desktop läuft ohne Probleme, wenn er als Set verwendet wird. Wer etwa die Mantarochen-Tastatur mit einer anderen Microsoft-Maus nutzen will, kann auf einem System mit Windows 7 eine böse Überraschung erleben: Die neue Maus-Tastatur-Software von Microsoft überschreibt ohne Vorwarnung die installierten Microsoft-Programme Intellitype und Intellimouse, die lange Zeit für die Konfiguration von Maus und Tastatur verwendet wurden. Wird die neue Software deinstalliert, bleiben auch die Anwendungen Intellitype sowie Intellimouse weg und der Nutzer muss sie bei Bedarf erst neu aufspielen. Immerhin gehen die Einstellungen dabei nicht verloren.

  • Sculpt Ergonomic Desktop (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Sculpt Ergonomic Keyboard mit Tastaturerhebung (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Sculpt Ergonomic Keyboard mit Tastaturerhebung (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Sculpt Ergonomic Keyboard mit offenem Batteriefach (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Sculpt Ergonomic Keyboard (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Die Zahlentastatur des Sculpt Ergonomic Desktop (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Sculpt Ergonomic Maus (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Sculpt Ergonomic Maus (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Sculpt Ergonomic Maus (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Sculpt Ergonomic Maus mit geöffnetem Batteriefach (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Natural Ergonomic Keyboard 4000 im Vergleich zum Sculpt Ergonomic Keyboard (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Natural Ergonomic Keyboard 4000 im Vergleich zum Sculpt Ergonomic Keyboard (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Natural Ergonomic Keyboard 4000 im Vergleich zum Sculpt Ergonomic Keyboard (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Natural Ergonomic Keyboard 4000 im Vergleich zum Sculpt Ergonomic Keyboard (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
Sculpt Ergonomic Maus (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH, Leichlingen
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Probleme treten auf, wenn der Käufer eine ältere Microsoft-Maus verwenden will, die von der neuen Software nicht mehr unterstützt wird. Wenn dann die Maus-Tastatur-Software eingespielt wird, lassen sich die Tasten an einer nicht unterstützten Maus nicht mehr anders belegen - es gelten die Standardwerte. Die Grundfunktionen von Maus und Tastatur laufen auch ohne die Microsoft-Software, sie wird nur für Anpassungen benötigt. Problemlos lässt sich eine ältere Microsoft-Maus mit Drahtlostechnik parallel zur Mantarochen-Tastatur verwenden, die beiden USB-Dongles kommen sich nicht in die Quere.

Sculpt Ergonomic Maus ist sehr hoch

Dem Sculpt Ergonomic Desktop liegt die Sculpt Ergonomic Maus bei, die vergleichsweise dick ist und vom Nutzer so verwendet werden soll, dass die Hand nicht darauf liegt. Stattdessen wird die Maus seitlich in der Hand gehalten. Wir konnten uns nicht so recht daran gewöhnen, den Mauszeiger durch Seitwärtsbewegungen zu steuern.

Wir fanden es schade, dass die Sculpt Ergonomic Maus zwar eine Fünftastenmaus ist, sich aber nur vier Tasten frei belegen lassen. Denn die Windows-Taste dient nur dazu, das Startmenü respektive den Startbildschirm aufzurufen - eine Neubelegung ist nicht vorgesehen. Abgesehen von linker und rechter Maustaste bleiben somit nur zwei frei belegbare Tasten, wobei eine davon das Mausrad ist.

 Mantarochen-Tastatur gibt es nur drahtlosVerfügbarkeit und Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Eintagsfliege1234 19. Dez 2013

Eine einzige Variante des Schreibens als die einzig gesunde zu betiteln ist ja schon an...

Sharkuu 18. Dez 2013

ist diese tastatur nicht zu gebrauchen. erhlich. genauso schlecht wie jede 0815 tastatur...

ProfRiemann 18. Dez 2013

Meine Kombination "Kinesis Freestyle mit Evoluent-Maus" gefällt mir dann doch besser...

FaLLoC 17. Dez 2013

...Dich zu zwingen einigermaßen vernünftig mit der Tastatur zu arbeiten, warum gehst Du...

barni_e 17. Dez 2013

Das hat mich auch gestört beim Programmieren. Hab die Tastenbelegung geändert...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /