Abo
  • Services:
Anzeige
Sculpt Ergonomic Desktop
Sculpt Ergonomic Desktop (Bild: Microsoft)

Sculpt Ergonomic Desktop Ergonomische Mantarochen-Tastatur von Microsoft

Microsoft hat mit dem Sculpt Ergonomic Desktop eine geteilte Tastatur samt Maus vorgestellt, die auf Wunsch abschüssig eingestellt werden kann. So soll Ermüdungserscheinungen vorgebeugt werden. Sie trägt den Codenamen Manta Ray.

Anzeige

Das Sculpt Ergonomic Desktop ist eine neue ergonomische Tastatur von Microsoft, mit der das Unternehmen an eine fast 20-jährige Tradition anknüpft. 1994 stellte Microsoft sein erstes "Natural-Keyboard" in den USA vor. Schon damals war dessen Tastenfeld geteilt und hügelig, zur Mitte hin aufsteigend geformt.

  • Sculpt Ergonomic Desktop (Bild: Microsoft)
  • Sculpt Ergonomic Desktop (Bild: Microsoft)
  • Hochgestelltes Sculpt Ergonomic Desktop (Bild: Microsoft)
  • Flach liegendes Sculpt Ergonomic Desktop (Bild: Microsoft)
  • Tastenblock des Sculpt Ergonomic Desktop (Bild: Microsoft)
  • Sculpt Ergonomic Desktop (Bild: Microsoft)
Sculpt Ergonomic Desktop (Bild: Microsoft)

Die neue Version Sculpt Ergonomic Desktop besitzt zwar immer noch einen separaten Tastenblock, doch der ist mittlerweile ein eigenständiges Gerät. Das ermöglicht die Aufstellung der Tastatur auch an Stellen, wo wenig Platz vorhanden ist. Als drittes Gerät liegt dem Set mit der "Sculpt Ergonomic Mouse" eine ergonomisch geformte Maus bei, die wie auch die Tastatur und der Ziffernblock per Funk Kontakt mit dem Rechner aufnehmen.

Die Handballenauflage der Tastatur ist gepolstert. Wer möchte, kann die Tastatur auch so aufstellen, dass sie vorn zum Nutzer hin höher steht. Nach Angaben von Microsoft war der interne Codename der Tastatur Manta Ray, weil sie mit ihrer geschwungenen Form und dem schwarzen Äußeren an einen Mantarochen erinnert.

  • Sculpt Ergonomic Mouse (Bild: Microsoft)
  • Sculpt Ergonomic Mouse (Bild: Microsoft)
  • Sculpt Ergonomic Mouse (Bild: Microsoft)
Sculpt Ergonomic Mouse (Bild: Microsoft)

Die Tastatur ist auf Windows hin optimiert und enthält entsprechende Zusatztasten für die Charms in Windows 8 und Windows 8.1 sowie Tasten zur Mediensteuerung.

Die Maus ist größer als die meisten anderen Mäuse, um die Kontaktmöglichkeit zwischen Handunterseite und Schreibtischoberfläche zu reduzieren. Das soll der Karpaltunnel-Reizung entgegenwirken. Außerdem soll die angewinkelte Maus dafür sorgen, dass der Unterarm in einer entspannten Position gehalten werden kann. Auf der Maus befindet sich ein Windows-Knopf, um den Startbildschirm von Windows 8 mit einem Tastendruck aufzurufen, sowie ein "Zurück"-Knopf für eine vereinfachte Navigation und ein Vier-Wege-Scrollrad für vertikales und horizontales Scrollen in Dokumenten und Webseiten.

Das Sculpt Ergonomic Desktop soll in den USA noch im August 2013 für rund 130 US-Dollar auf den Markt kommen. Die Sculpt Ergonomic Mouse soll auch separat für rund 60 US-Dollar in den Handel kommen.

Nachtrag vom 14. August 2013, 10:57 Uhr

In Deutschland will Microsoft das Sculpt Ergonomic Desktop Set ab dem 21. August 2013 zum Preis von 130 Euro anbieten. Ab diesem Tag soll es ebenfalls die Sculpt-Ergonomic-Maus geben, die einzeln 60 Euro kostet. Die Tastatur selbst wird auch hierzulande nicht einzeln angeboten.


eye home zur Startseite
PortoBengo 15. Aug 2013

Filco ist auch sehr beliebt bei Starcraft-Spielern. War mir aber zu teuer. Ich nutze auf...

Bigfoo29 15. Aug 2013

Die 3000er (die alte in weiß) gibts leider nicht mehr. Musste also irgendwann auf die...

Johnny Cache 15. Aug 2013

Es ist schon richtig daß man bei richtig unergonomischer Haltung RSI bekommen kann...

Bouncy 15. Aug 2013

Du benutzt sie vielleicht wirklich falsch. "Umgewöhnen" heißt halt nicht nur, dass man...

MarioWario 14. Aug 2013

1+ - fürwahr sollte MS nur noch von Lizenzen und Hardware leben - Windows war von Anfang...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. über Hays AG, München
  4. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Morrowind PC/Konsole für 15€ und Prey PS4/XBO für 15€)
  2. 66€
  3. (u. a. Honor 8 für 279€)

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: die alte leier

    Andre S | 02:23

  2. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    Ein Spieler | 02:21

  3. Re: Schieber auf Scrollbalken

    LinuxMcBook | 02:07

  4. Re: Ladeleistung

    m9898 | 02:01

  5. Re: Pro Gerät soll der Austausch maximal zweimal...

    peter0815 | 01:58


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel