• IT-Karriere:
  • Services:

Scrolls: Neues Spiel der Minecraft-Macher startet im Juni 2013

Den Erfolg von Minecraft wird es kaum wiederholen können - trotzdem dürfte es spannend werden zu sehen, wie das Sammelkarten-Strategiespiel Scrolls von Mojang ankommt. Anfang Juni 2013 startet die Beta, ein neuer Launchtrailer stellt das Programm vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Scrolls
Scrolls (Bild: Mojang)

Eigentlich ist es der offene Betatest, den das schwedische Entwicklerstudio Mojang für sein Scrolls am 3. Juni 2013 startet. Trotzdem müssen Spieler, ähnlich wie bei Minecraft, für die Teilnahme zahlen: 15 Euro kostet das Programm, das für Windows-PC und Mac OS erhältlich sein wird. Nach und nach soll Scrolls dann weiter entwickelt werden - wie schon bei Minecraft unter starker Berücksichtigung von Vorschlägen aus der Community.

Inhaltlich hat Scrolls nichts mit Minecraft zu tun. Statt Welten zu bauen, sammelt der Spieler Karten. Sein Deck vergrößert er vor allem dadurch, dass er sich mit anderen Spielern Duelle auf Hexfeld-Schlachtfeldern liefert. Derartige Games sind bei Entwicklern derzeit einigermaßen angesagt: Unter anderem Blizzard arbeitet unter dem Titel Hearthstone: Heroes of Warcraft an einem weiteren Vertreter des Sammelkarten-Strategiegenres.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,25
  2. 34,49€

Kasoki 01. Jun 2013

Schon mal was von Wirtschaft gehört? Vermutlich nicht.

GeroflterCopter 29. Mai 2013

^^ huuuups :D ich stand voll aufm Schlauch, sorry! Ich dachte an die Videospiele. Dann...

dabbes 29. Mai 2013

verdammte Frames :) http://www.lemon64.com/?mainurl=http%3A//www.lemon64.com/games...

Phreeze 29. Mai 2013

Ja das wär toll, weil es ein Spiel ist welches perfekt zum "auf der Terasse"-spielen...

JackyChun 29. Mai 2013

Jo da ist gerade kreative Pause das ist auch OK und können sie sich leisten. Finde ich...


Folgen Sie uns
       


Govecs Elmoto Loop - Test

Das Elmoto Loop von Govecs wiegt nur 59 Kilogramm, hat einen guten Elektromotor und fährt sich ganz anders als ein klassischer E-Roller.

Govecs Elmoto Loop - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /