Abo
  • Services:

Scriptsprache: PHP 5.4.0 veröffentlicht

Knapp drei Jahre nach PHP 5.3.0 wurde nun PHP 5.4.0 veröffentlicht. Die neue Version enthält zahlreiche neue Funktionen und Fehlerkorrekturen sowie neue Spracheigenschaften.

Artikel veröffentlicht am ,
PHP 5.4 mit neuen Spracheigenschaften
PHP 5.4 mit neuen Spracheigenschaften (Bild: PHP.net)

Weniger Speicherbedarf und höhere Leistung verspricht PHP 5.4.0. Zudem stehen nun Multibyte-Sprachen in allen PHP-Builds über einen Runtime-Schalter zur Verfügung. Im Kommandozeilenmodus steht ein integrierter Webserver zur Verfügung, der Entwicklung und Testen vereinfachen soll. Der Webserver ist nicht dafür gedacht, in produktiven Systemen genutzt zu werden.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Der Standardzeichensatz in PHP 5.4.0 ist UTF-8.

Die PHP-Entwickler haben zudem aufgeräumt und diverse veraltete Sprachfunktionen aus dem Code entfernt. So soll die Codebasis von PHP 5.4 deutlich sauberer sein. Beispielsweise wurden Register Globals, Magic Quotes und der Safe Mode entfernt.

Ebenso wurden einige neue Sprachfunktionen eingeführt, darunter Traits, die die Wiederverwendung von Code vereinfachen sollen. Zudem gibt es eine neue Kurzsyntax für Arrays und Closures unterstützt in PHP 5.4 $this. Eine Übersicht der neuen Spracheigenschaften gibt es unter docs.php.net.

PHP 5.4 wird die letzte PHP-Serie sein, die unter Windows XP und Windows Server 2003 läuft. Das PHP-Team will keine Binärversionen kommender PHP-Serien mehr für diese Betriebssysteme anbieten.

PHP 5.4.0 steht unter php.net zum Download bereit. Für Umsteiger von PHP 5.3 gibt es einen Migrationsleitfaden. Eine detaillierte Liste der Neuerungen findet sich im Changelog.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. VR Mega Pack für 229€)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGS4 Gaming Seat für 219,90€ + Versand)

ursfoum14 03. Mär 2012

Was kann man tun Wenn man unter Windows Apache 2.4 nutzt aber wieder mal dafür die...

wronny 03. Mär 2012

Bis wann läuft noch gleich der Support für die entsprechenden Windows Versionen? XP...

satriani 02. Mär 2012

Oh doch, "ezjail" ist das stichwort ;) Stimmt nicht, muss nicht sein. Du kannst alle...

Schnarchnase 02. Mär 2012

Tut PHP in diesem Fall ja auch nicht. Sinnvolle Features wegzulassen, weil man damit...

Shyru 02. Mär 2012

Also ehrlich gesagt, Du bist dumm. :-) Nirgendswo (im Artikel oder auf php.net) steht das...


Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /