Abo
  • Services:
Anzeige
PHP 5.5 erhält ein neues API zum Passwort-Hashing.
PHP 5.5 erhält ein neues API zum Passwort-Hashing. (Bild: PHP-Projekt)

Scripting: PHP 5.3 wird nach der Freigabe von 5.5 weiter unterstützt

PHP 5.5 erhält ein neues API zum Passwort-Hashing.
PHP 5.5 erhält ein neues API zum Passwort-Hashing. (Bild: PHP-Projekt)

Nach der Veröffentlichung von PHP 5.5 wird PHP 5.3 noch mindestens ein Jahr unterstützt. Dennoch lohne sich ein Upgrade, denn aktuelle Versionen seien leistungsfähiger, schreibt PHP-Entwickler Johannes Schlüter.

Mit der Veröffentlichung von PHP 5.5 stellt sich die Frage, ob ein Update der Version 5.3 oder 5.4 notwendig ist, etwa weil der Support für diese Varianten möglicherweise ausläuft. PHP-Entwickler Johannes Schlüter hat die Diskussion losgetreten, als er in einer Mail an die PHP-Kernentwickler schrieb: "PHP-5.3 BRANCH IS CLOSED NOW", und Verwirrung bei Anwendern stiftete.

Anzeige

Tatsächlich werde es keine "normalen" Bugfixes für PHP 5.3 mehr geben, erklärt Schlüter nun in einem Blogeintrag, sondern nur noch Security Fixes. Änderungen am Code müssen über die Sicherheitsgruppe eingereicht werden. Sicherheitspatches werden noch ein Jahr lang eingereicht.

Viel Zeit für ein Upgrade

PHP-5.3-Anwender, die noch keinen Bedarf an einem Upgrade haben, könnten sich also ein Jahr lang auf regelmäßige Updates verlassen, die einfach und schnell einzuspielen sein würden. Es gebe gegenwärtig keinen zwingenden Grund für ein Upgrade auf 5.4 oder 5.5.

Gleichzeitig rät Schlüter Benutzern jedoch, sich auf einen Wechsel zu aktuelleren Versionen vorzubereiten. Eine Möglichkeit wäre, PHP 5.5 parallel zu installieren und mit der Migration schon jetzt in einer Testphase zu beginnen. Denn aktuelle Versionen sind genauso stabil wie PHP 5.3 und dennoch leistungsfähiger. Außerdem werden nicht nur kritische Fehler behoben, wie jetzt für PHP geplant. Schlüter sagte, er rate direkt zu einem Update auf PHP 5.5, obwohl es noch keinen Zeitplan für die Einstellung der Unterstützung für PHP 5.4 gebe.

Besser verschlüsselt

PHP 5.5 ist vor wenigen Tagen erschienen. Zu den wichtigsten Änderungen und neuen Funktionen gehören laut offizieller Dokumentation Generatoren und Koroutinen und ein vereinfachtes Verschlüsselungs-API, das das bisherige ersetzen soll. Außerdem werden künftig gehashte Passwörter standardmäßig mit Bcrypt generiert. Mit dem einfacher gehaltenen neuen API soll das Hashing nicht nur simpler, sondern auch konfigurierbarer werden. Das neue Keyword finally lässt sich in Try-/Catch-Blöcken nutzen. Außerdem lassen sich Strings und Arrays dereferenzieren.

Der seit Februar 2013 als Open Source freigegebene Code des Zend Opcache ist jetzt Teil von PHP 5.5 geworden. Zend Opcache kompiliert Code im Voraus und hält ihn im Arbeitsspeicher. Damit wird PHP beschleunigt, da keine Schreibzugriffe auf die Festplatte mehr erfolgen. Außerdem wurde die Unterstützung für Windows XP und 2003 entfernt. Eine komplette Liste aller Änderungen haben die Entwickler auf der Webseite des Projekts zusammengetragen. PHP 5.5 steht dort auch zum Download bereit.


eye home zur Startseite
GodsBoss 24. Jun 2013

Wir bauen um. Ja, das ist tierisch viel Arbeit und es ist teuer, aber es muss gemacht...

RealAngst 22. Jun 2013

Ja, genau dieses Argument hat mich grübeln lassen. Spannend! Das kannte ich noch gar...

redmord 22. Jun 2013

Auf Drupal 8 bin ich sehr gespannt. Meiner Vorstellung nach dürfte es nur noch den Namen...

fuzzy 21. Jun 2013

Zum Beispiel vBulletin. Und vermutlich >90% aller Admin-Systeme.

redmord 21. Jun 2013

Er hat ja auch den George W. Bush gefahren. ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MHP Software GmbH, Neustadt am Rübenberge
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Kassel
  3. über Ratbacher GmbH, Frankfurt am Main
  4. PTV GROUP, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 79€)
  2. 59,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Neue Version für Smartphones

    Remix OS wird zum Continuum-Konkurrent

  2. Ford

    Automatisiertes Fahren ist einschläfernd

  3. Sony SF-G

    SD-Karte liest und schreibt mit fast 300 MByte/s

  4. Wacoms Intuos Pro Paper im Test

    Weg mit digital, her mit Stift und Papier!

  5. Lieferwagen

    Elektro-Lkw von MAN sollen in Städten fahren

  6. Knirschen und Klemmen

    Macbook Pro 2016 mit Tastaturproblemen

  7. Mobiler Startplatz

    UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

  8. WLAN to Go

    Telekom-Hotspots waren für Fremdsurfer anfällig

  9. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  10. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: Nach Studium Arbeitslos seit 2 Jahren

    TC | 11:34

  2. Re: 64 gb karte kostet 20 euro

    My1 | 11:34

  3. Re: DownloadbääääH

    My1 | 11:30

  4. Re: Habe andere Erfahrungen gemacht

    Zockmock | 11:30

  5. Re: Biete Job für Linux-Profi in Bremen

    bbk | 11:28


  1. 11:31

  2. 11:23

  3. 10:45

  4. 09:07

  5. 07:31

  6. 07:22

  7. 07:13

  8. 05:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel