Screenhits TV: Netflix, Disney+ und Prime Video ab Juli in einer Oberfläche

Ende Juli soll Screenhits TV starten und Netflix, Disney+ sowie Prime Video auf einer Oberfläche vereinen.

Artikel von veröffentlicht am
Screenhits TV will Ende Juli in Deutschland starten.
Screenhits TV will Ende Juli in Deutschland starten. (Bild: Pixabay)

Wenn mehr als ein Abo für Videostreaming gebucht ist, kann es leicht unübersichtlich werden. Hier soll der Dienst Screenhits TV helfen, der Ende Juli 2021 in Deutschland starten will, erklärte das gleichnamige Unternehmen auf Nachfrage von Golem.de. Auf einer Oberfläche sollen dann unter anderem Netflix, Disney+ und Prime Video verwaltet werden können. Wer also eine Serie auf Netflix und danach einen Spielfilm bei Disney+ ansehen will, braucht dafür nicht mehr die App zu wechseln.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) für Wäge- und Automatisierungs-Systeme
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  2. Wissenschaftlich-technische Mitarbeiterin / Wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter (m/w/d) ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
Detailsuche

Screenhits TV wurde erstmals im Mai 2020 angekündigt, mehr als ein Jahr später soll der Dienst in Deutschland starten. Auf der Webseite von Screenhits TV gibt es weiterhin kaum Informationen zu dem geplanten Dienst und einige der für Deutschland gemachten Angaben sind nicht korrekt.

Das Unternehmen teilte Golem.de auf Nachfrage mit, dass ein Abo für Screenhits TV monatlich 99 Cent kosten wird. Auf der Webseite ist von 1,99 Euro die Rede. Alternativ dazu kann Screenhits TV im Desktopbrowser kostenlos verwendet werden. Dann stehen manche Funktionen nicht bereit.

App-Nutzung von Screenhits TV nur bei aktivem Abo

Wer ein Abo von Screenhits TV abschließt, kann die App nutzen. Diese gibt es nach Anbieterangaben für Android sowie iOS, für die Fire-TV-Geräte, für Android TV und für LGs Smart-TVs. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen auch Samsungs Smart-TVs unterstützt werden. Apps für Apple TV, Playstation oder Xbox sind derzeit nicht geplant.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Zudem soll es in allen Streamingdiensten eine Group-Watch-Funktion geben, also die Möglichkeit, mit anderen gemeinsam etwas anzusehen, ohne am gleichen Ort sein zu müssen. In manchen Streamingabos ist eine solche Funktion bereits integriert. Ob alle Teilnehmer einer Group-Watch-Sitzung für das Abo von Screenhits TV bezahlen müssen, ist noch unklar.

Außerdem ist ein Zugang zu linearem Fernsehen im Preis enthalten, teilte Screenhits TV mit. Der Anbieter spricht von Premium-Live-Kanälen, nähere Details liegen dazu nicht vor. Zudem soll die Screenhits-TV-App auf dem Smartphone oder Tablet die Möglichkeit bieten, Inhalte von dort auf einem kompatiblen Streaminggerät abspielen zu können.

Über 2 Millionen Angebote beim Amazon Prime Day

Abobuchung über Screenhits TV mit Rabatt

Ferner sind Rabatte geplant, wenn ein Streamingabo aus Screenhits TV heraus abgeschlossen wird. Auch dazu gibt es noch keine weiteren Details. Zudem soll es spezielle Funktionen geben, um sehr bequem Inhalte in den Streamingabos zu finden.

Screenhits TV soll einen Wiedergabeverlauf über alle Abos bieten. Wenn also ein Serie auf Prime Video angefangen wird und eine andere Serie bei Disney+ geschaut wird, sollen beide im Weiterschauenbereich von Screenhits TV zu sehen sein. Zudem soll es eine zentrale Merkliste für alle Abodienste geben. Es wird aber nicht möglich sein, aus Screenhits TV auf die Merklisten von Netflix, Prime Video oder Disney+ zuzugreifen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ikhaya 25. Jun 2021

Ich würde sagen, eine App zum Abspielen die keinen Wechsel erfordert ist durchaus ein...

Nahkampfschaf 24. Jun 2021

Man kann auf "nur kostenlose inhalte" umschalten. So wie auch in der App. Ist...

Squirrelchen 23. Jun 2021

Schon klar, aber man kann sich den gewünschten Film / Serie raus suchen. Ich wollte das...

ikhaya 23. Jun 2021

Was hast du denn an Oberfläche? Mehrere Bänder mit Vorschlägen oder den letzten Folgen...

J4it 22. Jun 2021

... ich hab noch einen: Streaming bedeutet nicht ein Abo zu nehmen, sondern es zu bewahren.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
    William Shatner
    Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

    Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /