Screenhits TV: Netflix, Disney+ und Prime Video ab Juli in einer Oberfläche

Ende Juli soll Screenhits TV starten und Netflix, Disney+ sowie Prime Video auf einer Oberfläche vereinen.

Artikel von veröffentlicht am
Screenhits TV will Ende Juli in Deutschland starten.
Screenhits TV will Ende Juli in Deutschland starten. (Bild: Pixabay)

Wenn mehr als ein Abo für Videostreaming gebucht ist, kann es leicht unübersichtlich werden. Hier soll der Dienst Screenhits TV helfen, der Ende Juli 2021 in Deutschland starten will, erklärte das gleichnamige Unternehmen auf Nachfrage von Golem.de. Auf einer Oberfläche sollen dann unter anderem Netflix, Disney+ und Prime Video verwaltet werden können. Wer also eine Serie auf Netflix und danach einen Spielfilm bei Disney+ ansehen will, braucht dafür nicht mehr die App zu wechseln.

Stellenmarkt
  1. Product Owner Workplace (m/w/d)
    Interhyp Gruppe, München
  2. DevOps Engineer (m/f/d)
    enote GmbH, Berlin
Detailsuche

Screenhits TV wurde erstmals im Mai 2020 angekündigt, mehr als ein Jahr später soll der Dienst in Deutschland starten. Auf der Webseite von Screenhits TV gibt es weiterhin kaum Informationen zu dem geplanten Dienst und einige der für Deutschland gemachten Angaben sind nicht korrekt.

Das Unternehmen teilte Golem.de auf Nachfrage mit, dass ein Abo für Screenhits TV monatlich 99 Cent kosten wird. Auf der Webseite ist von 1,99 Euro die Rede. Alternativ dazu kann Screenhits TV im Desktopbrowser kostenlos verwendet werden. Dann stehen manche Funktionen nicht bereit.

App-Nutzung von Screenhits TV nur bei aktivem Abo

Wer ein Abo von Screenhits TV abschließt, kann die App nutzen. Diese gibt es nach Anbieterangaben für Android sowie iOS, für die Fire-TV-Geräte, für Android TV und für LGs Smart-TVs. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen auch Samsungs Smart-TVs unterstützt werden. Apps für Apple TV, Playstation oder Xbox sind derzeit nicht geplant.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Zudem soll es in allen Streamingdiensten eine Group-Watch-Funktion geben, also die Möglichkeit, mit anderen gemeinsam etwas anzusehen, ohne am gleichen Ort sein zu müssen. In manchen Streamingabos ist eine solche Funktion bereits integriert. Ob alle Teilnehmer einer Group-Watch-Sitzung für das Abo von Screenhits TV bezahlen müssen, ist noch unklar.

Außerdem ist ein Zugang zu linearem Fernsehen im Preis enthalten, teilte Screenhits TV mit. Der Anbieter spricht von Premium-Live-Kanälen, nähere Details liegen dazu nicht vor. Zudem soll die Screenhits-TV-App auf dem Smartphone oder Tablet die Möglichkeit bieten, Inhalte von dort auf einem kompatiblen Streaminggerät abspielen zu können.

Über 2 Millionen Angebote beim Amazon Prime Day

Abobuchung über Screenhits TV mit Rabatt

Ferner sind Rabatte geplant, wenn ein Streamingabo aus Screenhits TV heraus abgeschlossen wird. Auch dazu gibt es noch keine weiteren Details. Zudem soll es spezielle Funktionen geben, um sehr bequem Inhalte in den Streamingabos zu finden.

Screenhits TV soll einen Wiedergabeverlauf über alle Abos bieten. Wenn also ein Serie auf Prime Video angefangen wird und eine andere Serie bei Disney+ geschaut wird, sollen beide im Weiterschauenbereich von Screenhits TV zu sehen sein. Zudem soll es eine zentrale Merkliste für alle Abodienste geben. Es wird aber nicht möglich sein, aus Screenhits TV auf die Merklisten von Netflix, Prime Video oder Disney+ zuzugreifen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

ikhaya 25. Jun 2021 / Themenstart

Ich würde sagen, eine App zum Abspielen die keinen Wechsel erfordert ist durchaus ein...

Nahkampfschaf 24. Jun 2021 / Themenstart

Man kann auf "nur kostenlose inhalte" umschalten. So wie auch in der App. Ist...

Squirrelchen 23. Jun 2021 / Themenstart

Schon klar, aber man kann sich den gewünschten Film / Serie raus suchen. Ich wollte das...

ikhaya 23. Jun 2021 / Themenstart

Was hast du denn an Oberfläche? Mehrere Bänder mit Vorschlägen oder den letzten Folgen...

J4it 22. Jun 2021 / Themenstart

... ich hab noch einen: Streaming bedeutet nicht ein Abo zu nehmen, sondern es zu bewahren.

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /