Abo
  • Services:
Anzeige
Der erste erfolgreiche Scramjet-Test
Der erste erfolgreiche Scramjet-Test (Bild: DSTO)

Neues Spielzeug für das Militär

Die Entwicklung von Scramjets wird hauptsächlich von militärischen Institutionen gefördert und ist auch für militärische Anwendungen gedacht. Offizielle Präsentationen des Projekts stellen aber durchweg schnellere Reisen mit Flugzeugen, die Entwicklung billigerer Raumfahrzeuge und Forschung in der Luftfahrt in den Vordergrund. Militärische Zwecke werden dagegen nicht direkt erwähnt.

Anzeige

Seit 2014 werden von den USA ähnliche Tests von Hyperschallfahrzeugen durch China beobachtet. Das DF-ZF wird in den USA durchweg als eine Bedrohung und der einzige Zweck der Entwicklung von Scramjets in der militärischen Nutzung gesehen.

Zu viel Treibstoff für die zivile Nutzung

Derzeit sollen Scramjets hauptsächlich entwickelt werden, um ausdauernde Flüge in der Atmosphäre mit Geschwindigkeiten über Mach 5 zu ermöglichen. Anders als Raketenantriebe können sie damit auf zusätzlichen Sauerstoff oder einen anderen Oxidator verzichten, die in Raketentriebwerken etwa zwei Drittel der Treibstoffmasse ausmachen. Anders als ballistische Raketen bleibt der Flugkörper durch den Flug in der Atmosphäre jederzeit steuerbar und ist nicht auf vorhersehbare ballistische Flugbahnen angewiesen.

Das erste militärische Ziel dürfte damit die Entwicklung von Marschflugkörpern sein, die pro Sekunde zwei bis drei Kilometer zurücklegen, deren Ziel nicht berechenbar ist und die mit derzeit vorhandener Militärtechnik nicht abzufangen sind. Anwendungen für hyperschallschnelle Militärflugzeuge und Triebwerke von Trägerraketen sind zwar denkbar, aber die aktuellen experimentellen Triebwerke sind dafür noch zu schwer - vom Problem der nötigen Startgeschwindigkeit ganz abgesehen. Vor allem beim Treibstoffverbrauch haben Scramjets gegenüber herkömmlichen Raketentriebwerken einen Vorteil: Der Verbrauch eines Scramjets bewegt sich bei gleichem Schub bei etwa einem Drittel bis einem Viertel von dem eines herkömmlichen Raketentriebwerks.

Im Vergleich zu den Triebwerken, die in der zivilen Luftfahrt verwendet werden, ist der Treibstoffverbrauch von Scramjets indes viel höher. Er liegt beim Dreifachen eines Jetantriebs mit Nachbrenner, wie ihn etwa die Concorde benutzt hat. Turbofantriebwerke moderner Verkehrsflugzeuge haben sogar eine über sechsmal so hohe Treibstoffeffizienz. Die Flugkosten wären wesentlich höher als bei einfachen Überschallflügen - und damit schlicht zu hoch.

Atlantiküberquerungen in weniger als einer Stunde werden für Passagiere damit ein Traum bleiben. Für die Militärs könnten die neuen Triebwerke dagegen zum strategischen Kalkül des 21. Jahrhunderts gehören.

 Scramjet: Hyperschalltriebwerk erfolgreich getestet

eye home zur Startseite
FreiGeistler 25. Mai 2016

Ach DARAUF willst du hinaus. Sorry, missverstanden. Hast natürlich recht. Hehe :)

21:9FTW 25. Mai 2016

Ja Putin erzählt oft Blödsinn die Mach12 bezogen sich aber auf gelenkte...

Colorado 25. Mai 2016

Es war aber eben nicht alles unter Hitler schlecht, das soll in keiner Weise eine...

486dx4-160 25. Mai 2016

Wenn's dich interessiert, auf Wikipedia ist ein guter Eintrag: https://de.wikipedia.org...

daydreamer42 24. Mai 2016

Nicht.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadt Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar
  2. thyssenkrupp AG, Duisburg
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 13,98€ + 5,00€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  2. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  3. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  4. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  5. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  6. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  7. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  8. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  9. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  10. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Nächstes Jahr um die Zeit...

    maverick1977 | 04:58

  2. Re: Aus Windows wird doch noch ein ordentliches...

    dvdged3 | 04:29

  3. So dass man die GEZ-Gebühren auch noch eintreiben...

    __destruct() | 04:13

  4. haben es ard und zdf denn mitterweile schon...

    Prinzeumel | 03:29

  5. Re: Hähhh...

    Ninos | 03:04


  1. 00:01

  2. 18:45

  3. 16:35

  4. 16:20

  5. 16:00

  6. 15:37

  7. 15:01

  8. 13:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel