Abo
  • Services:
Anzeige
Immer mehr Menschen in Afrika nutzen mobiles Banking.
Immer mehr Menschen in Afrika nutzen mobiles Banking. (Bild: Noor Khamis/Reuters)

Scoring-Debatte in Deutschland

In Deutschland sind bislang weder die US-Anbieter noch Kreditech tätig. Dennoch ist Big Data Scoring auch hierzulande ein Thema. Vergangene Woche fand eine Anhörung im Bundestag statt, in der ein Gesetzvorschlag der Grünen diskutiert wurde. Darin wird unter anderem mehr Transparenz von den Auskunfteien hinsichtlich der von ihnen erhobenen Daten gefordert. Die Kritiker sagen, dass schon jetzt zu viele beliebige Korrelationen für die Bonitätsprüfung genutzt würden - etwas, das sich mit dem Einbezug von Einträgen in sozialen Netzwerken oder eben Smartphones noch verstärken würde.

Anzeige

Entscheidend ist in der Debatte vor allem die sogenannte Zweckbindung der Datenübermittlung. Unternehmen wie Kreditech könnten als Finanzinstitut nach der Einwilligung der Kunden auch Smartphonedaten für ihre Prüfungen verwenden, um den Kunden damit bessere Angebote zu unterbreiten, sagt Graubner-Müller. Anders sehe es bei Auskunfteien wie der Schufa aus, die vor allem öffentliche Daten sammelt, auswertet und sie anschließend - für Kunden nicht transparent nachvollziehbar - mit anderen Unternehmen teilt, die Daten also nicht selbst verwendet. Dass Kreditech bislang noch nicht in Deutschland tätig ist, liegt nach Angaben von Graubner-Müller nicht an möglichen Problemen mit dem Scoring, sondern daran, dass es für seine Dienste eine Banklizenz benötigt. Diese komme für das 2012 gegründete Unternehmen noch zu früh, weshalb man sich zunächst auf andere Märkte konzentriere.

Für Verbraucherschützer Pauli ist es in jedem Fall wichtig, dass klare Regeln bezüglich der Bonitätsprüfung sowohl auf deutscher wie auf EU-Ebene getroffen werden: "Wenn wir keine Grenzen setzen, wird das private Verhalten immer auswertbarer: Für was ich mich interessiere, mit wem ich mich unterhalte und mit wem ich befreundet bin. Es wäre schädlich, wenn Verbraucher sich eines Tages anders verhalten müssten, nur weil es ihre Kreditwürdigkeit beeinflussen könnte."

Ein potenzieller Milliardenmarkt

In den Märkten, auf die es Lenddo, Branch und InVenture zurzeit abgesehen haben, gibt es diese Ängste in der Bevölkerung kaum. Das Wall Street Journal zitiert einen Unternehmer aus Nairobi, der erst durch InVenture überhaupt zu einem Kredit kam, um neue Arbeitsgeräte zu kaufen und somit sein Geschäft auszubauen. Viele der Kunden seien froh, überhaupt die Aussicht auf einen Kredit zu bekommen, sagt ein Sprecher von Branch. Der "digitale Fußabdruck" sei der erste Schritt auf dem Weg zu einer Kredithistorie.

Entsprechend optimistisch sind die Prognosen der Branche. Ein aktueller Report des Omidyar Network, das unter anderem in Lenddo investiert, schätzt, dass weltweit zwischen 325 und 580 Millionen Menschen auf diese Weise Kredite bekommen könnten. In Aussicht auf bessere Konditionen seien viele Menschen bereit, selbst Informationen mit den Kreditinstituten zu teilen, die sie als privat ansehen, heißt es an gleicher Stelle.

 Scoring: Zeig uns dein Smartphone und wir leihen dir Geld

eye home zur Startseite
OhYeah 14. Dez 2015

Oder nen Dispo... :D

Bill Carson 14. Dez 2015

Ich fürchte, sie haben vielerorts einfach leider keine Wahl.

Nadja Neumann 13. Dez 2015

Hatten wir das nicht schonmal...

Nadja Neumann 13. Dez 2015

Einfach das Smartphone rooten, die build Datei anpassen, Xposed Framework drauf, ein paar...

Anonymer Nutzer 12. Dez 2015

Naja, ich würde Leute die regelmäßig Kredite aufnehmen jetzt nicht so einschätzen dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,00€
  2. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Wieder mal ein Sinnloser Artikel.

    Phantom | 12:28

  2. Re: Erster!!!

    Phantom | 12:27

  3. Re: Siri und diktieren

    stiGGG | 12:01

  4. Re: bitte klär mich jemand nochmal auf...

    kazhar | 12:00

  5. AI-Prozessor =

    casual_keks | 11:48


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel