Abo
  • IT-Karriere:

SCMD: Seasonic erfindet das Kabelmanagement neu

Auf modulare Kabel am Netzteil und Platz hinter dem Mainboard-Tray folgt das SCMD: So nennt Seasonic eine Idee, um die Strippen sauber und schnell zu verlegen. Gedacht ist sie für Case-Modder und Systemintegratoren. Zudem gibt es ein erstes SFX-L-Netzeil.

Artikel veröffentlicht am ,
Seasonics SCMD
Seasonics SCMD (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Seasonic hat auf der Komponentenmesse Computex 2018 das SCMD gezeigt. Das steht schlicht für Seasonic Cable Management Device, und genau das macht die Backplane des Herstellers auch: Das SCMD soll den Kabelsalat im PC-Gehäuse reduzieren, was der Optik zugutekommt und zugleich hilft, ein System deutlich schneller zusammenzubauen. Noch ist es aber ein Konzept.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. BWI GmbH, Bonn

Die Backplane wird von einem speziellen Netzteil mit nur einem Strang mit Energie versorgt, vermutlich integriert Seasonic die Funktion in künftige Modelle. Das SCMD muss an das jeweilige Gehäuse angepasst sein und verteilt die Kabel zu den einzelnen Komponenten wie Mainboard, CPU, Grafikkarte oder Laufwerke. Üblicherweise geht dergleichen mit einem Effizienzverlust einher, Seasonic hat aber Vorkehrungen getroffen, das weitestgehend zu verhindern.

Angesteuert wird das SCMD per PM-Bus, zudem können auch eine Beleuchtung für RGB-Effekte oder Lüfter angeschlossen werden. Die Backplane ist somit eine Idee für Case-Modder oder generell Nutzer, die Gehäuse mit Fenster-Kit bevorzugen, und die Umsetzung wird viele Systemhersteller erfreuen. Die können einfach Gehäuse mit dem SCMD samt Kabeln vorbestücken, was den Zusammenbau von Rechnern am Fließband stark beschleunigen dürfte. Neben der gezeigten ATX-Variante arbeitet Seasonic an weiteren Ablegern des SCMD, gerade für Mini-ITX-Gehäuse wäre das Seasonic Cable Management Device ein Segen.

Und wo wir gerade bei kleinen Gehäusen sind: Seasonic hat das Focus SGX vorgestellt, das erste SFX-L-Netzteil der Taiwaner. Es ist 80-Plus-Gold-zertifiziert, nutzt einen 120-mm-Lüfter und arbeitet bis 30 Prozent Auslastung passiv. Seasonic verkauft es mit 450 Watt und mit 650 Watt, die Preise liegen uns noch nicht vor.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

demon driver 13. Jun 2018

[...] DAS war das also, was an dem gebrauchten 19"-Server hing, den ich neulich kaufte...

Clown 13. Jun 2018

Meines Erachtens könnten die meisten Kabel ohnehin überflüssig sein: Das Mainboard ist an...

Peace Р13. Jun 2018

Sieht spontan erstmal eher nach einer stumpfen Verlängerung der Kabel in Form eines Hubs...

Agina 13. Jun 2018

Das ist aber nicht vergleichbar. Da kauft man nämlich das Gehäuse direkt inklusive...

x2k 12. Jun 2018

Hab mal mit dem Gedanken gespielt sowas in der Art selber zu bauen. War aber dann zu faul...


Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    •  /