Abo
  • IT-Karriere:

Bahn statt zu vieler LKW

Denn zur Notwendigkeit der Elektrifizierung des LKW-Verkehrs wird ausgerechnet damit argumentiert, dass der LKW-Verkehr quasi alternativlos sei und eben elektrifiziert werden müsse. Es sei ja kaum damit zu rechnen, dass von einem auf den anderen Tag alle Güter auf die Schiene verlegt würden, heißt es zu dem Pilotprojekt. Der O-LKW ist aus Sicht der Beteiligten also allenfalls Symptombekämpfung für eine verfehlte Verkehrspolitik, die den Güterverkehr auf der Schiene gegenüber dem LKW-Verkehr nicht bevorzugt, sondern wohl genau andersherum.

Stellenmarkt
  1. Stadt Nürtingen, Nürtingen
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring

So ist es heute etwa kaum vorstellbar, dass die unzähligen Gewerbegebiete in diesem Land, die meistens verstreut auf Wiesen liegen, einen Bahnanschluss erhalten könnten. Viele dieser Gewerbegebiete wurden und werden von den zuständigen Kommunen gezielt an Straßen wie eben Autobahnen angesiedelt. Das wiederum ist wohl mitverantwortlich für den vielen Lastverkehr auf der Straße.

Eine gezielte Ansiedlung dieser Gewerbegebiete an Bahntrassen oder zumindest eine Steuerung in diese Richtung ist über Jahrzehnte verschlafen oder nicht gewollt worden. Erschwerend kommt hinzu, dass die Deutsche Bahn seit der Bahnreform sogar noch Tausende Kilometer Schienennetz stillgelegt hat. Der nächste Bahnanschluss für den Güterverkehr ist im Zweifel also weggerückt.

Darüber hinaus wird auch das bestehende Schienennetz vernachlässigt oder zumindest nicht gut genug bedacht. Zwar werden, wie eingangs erwähnt, auch in den kommenden Jahren viele weitere, teils wichtige Projekte zur Elektrifizierung umgesetzt, das Netz wird wohl aber auch künftig einige systemwichtige Lücken aufweisen. So ist davon auszugehen, dass auch langfristig wohl noch weiter Dieselloks unter Oberleitungen hinwegfahren werden, einfach weil ein kleiner Bereich der gesamten Strecke noch nicht elektrifiziert ist.

Exemplarisch zeigen sich diese Überlegungen vor allem an international bedeutenden Strecken wie der Bahnstrecke Węgliniec-Roßlau, die als wichtige Verbindung zwischen den Nordseehäfen und dem oberschlesischen Industriegebiet gilt. Noch vor zehn Jahren war der polnische Teil der Strecke ab der Neiße zweigleisig und elektrifiziert, die anschließende Strecke auf deutscher Seite jedoch eingleisig, nicht elektrifiziert und nicht auf einem Stand, der dem aktueller Technik entsprochen hat.

Glücklicherweise ist dieser spezielle Engpass nun beseitigt und es besteht zumindest theoretisch die Möglichkeit, dass nun mehr Güterverkehr von der fast parallel verlaufenden Autobahn A4 auf die neue Bahnstrecke verlegt werden kann. Die Verantwortlichen bei der Bahn und in der Politik sollten derartige Projekte, auch wenn sie wohl viel zu spät kommen, als positives Beispiel ansehen und viele weitere Projekte dieser Art anstoßen und umsetzen.

Statt eine völlig neue und unerprobte Technik zu schaffen - in Hoffnung auf Erfolg - und damit noch mehr Straßenverkehr zu erzeugen, ließe sich auf eine bereits existierende Infrastruktur zurückgreifen, die seit mehr als 100 Jahren erfolgreich genutzt wird und nur erweitert werden muss.

 LKW-zentrierte Verkehrslogik ist das Problem
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. (-79%) 12,50€
  3. 4,31€
  4. (-78%) 11,00€

sebastilahn 25. Jan 2019

Mitbekommen?: https://www.dvz.de/rubriken/test-technik/detail/news/daimler-trucks...

Kommentator2019 24. Jan 2019

Gefühlt ist auch in den letzten 30 Jahren keine Güterverkehrsstrecke in Betrieb genommen...

Sandeeh 23. Jan 2019

Zumindest die DVB (Dresdner Verkehrsbetriebe) hat für die Gläserne VW-Manufaktur...

Railfriend 20. Jan 2019

Zur Feinstaubemission synthetischer Kraftstoffe: In den Quellen müssen Sie bitte selbst...

Schatzueh 17. Jan 2019

Dazu hab ich ein schönes YouTubevideo: https://www.youtube.com/watch?v=jMNuuFijlMU


Folgen Sie uns
       


Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on

Das Nokia 6.2 und das Nokia 7.2 sind zwei Android-Smartphones im Mittelklassesegment. Beide sind Teil des Android-One-Programms und dürften entsprechend schnelle Updates erhalten.

Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on Video aufrufen
Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

    •  /