• IT-Karriere:
  • Services:

Schwarz-Gruppe: Public Cloud von Lidl und Kaufland startet 2021

Der Mutterkonzern der Supermärkte will sein Cloud-Angebot schon im Januar testen. Produktiver Start soll im Sommer sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Schwarz-Gruppe will ihre eigene Cloud im kommenden Jahr für Kunden öffnen.
Die Schwarz-Gruppe will ihre eigene Cloud im kommenden Jahr für Kunden öffnen. (Bild: Lidl/Montage: Golem.de)

Um nicht bei großen US-Unternehmen Cloud-Angebote mieten zu müssen, will die Schwarz-Gruppe deutschen Unternehmen eine datenschutzfreundliche Public-Cloud anbieten. Der Mutterkonzern der Supermarktketten Kaufland und Lidl will einem Bericht des Handelsblatt zufolge bereits im Januar mit der internen Nutzung beginnen und in dieser ersten Phase ausgewählten Unternehmen auch Testzugänge einrichten.

Stellenmarkt
  1. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf

Erstmals angekündigt hatte der Konzern die Idee einer deutschen Cloud vor rund einem halben Jahr. Die Vermarktung und der tatsächliche Betrieb als Public-Cloud-Angebot, das von allen interessierten Unternehmen als Kunden genutzt werden kann, soll dem Bericht zufolge Mitte 2021 beginnen.

Technische Grundlage des Angebots bildet die Software Stackit, die wiederum auf dem Open-Source-Projekt Openstack basiert. Stackit soll auf der bereits funktionierenden Infrastruktur von Kaufland und Lidl basieren, die der Konzern aus eigenem Antrieb selbst aufgebaut hat. Kunden sollen künftig Kapazitäten für virtuelle Maschinen, Storage, Datenbanken und Containerisierung durch Kubernetes mieten können. Zusätzlich zur Software kooperiert die Schwarz-Gruppe beim Aufbau ihres Cloud-Angebots mit dem Unternehmen Cloud&Heat, das auf energieeffiziente Rechenzentren spezialisiert ist.

Unzählige Deals und Schnäppchen am Cyber Monday

Bereits 2019 hatte die Schwarz-Gruppe ihr Cloud-Projekt als Kooperation mit dem Werkzeughersteller Würth und dem Energieversorger EnBW angekündigt. Ziel ist es, eine Alternative zu den Cloud-Angeboten von Amazon, Google und Microsoft in Deutschland aufzubauen. Einen direkten Zusammenhang zu der europäischen Initiative Gaia-X sieht die Schwarz-Gruppe mit ihrem Angebot jedoch nicht. Im Rahmen des Cloud-Projekts Gaia-X soll ein europäischer Cloud-Verbund geschaffen werden, der als Alternative zu den US-Angeboten gedacht ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€
  2. 119,90€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Team 17 Digital Promo (u. a. Overcooked! 2 für 11,50€, The Escapists 2 für 4,99€, Duke...
  4. 129€ (Bestpreis)

Wabba 30. Nov 2020 / Themenstart

Du meinst im Gegensatz zu den USA, wo IT-Hypes von einem Buchhändler gestemmt werden?

laolamia 30. Nov 2020 / Themenstart

kommt ins bücherregal wie bei amazon oder in die suchmaschine wie bei google....

Tech20 29. Nov 2020 / Themenstart

Viele investoren die mit millionen oder milliarden spielen ist es egal.. hauptsache sie...

schnedan 29. Nov 2020 / Themenstart

naja, es ist aber auch komisch das SAP nicht in der Lage ist die Auswertung von n paar...

Kilpikonna 29. Nov 2020 / Themenstart

Es gibt ja noch Anwendungsfälle über "identifiziere einen Nutzer bei jedem Besuch...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
Facebook
Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

  1. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
  2. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit
  3. Weitergabe von Metadaten Whatsapp widerspricht Datenschutzbeauftragtem Kelber

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    •  /