• IT-Karriere:
  • Services:

Schulunterrricht: Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich

Zwar will Hamburgs Datenschützer die Nutzung von Skype durch Schulen in der Corona-Krise nicht direkt verbieten. Doch gut findet er sie nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Hamburgs Datenschützer sieht Skype kritisch, will die Nutzung durch Schulen aber nicht verbieten.
Hamburgs Datenschützer sieht Skype kritisch, will die Nutzung durch Schulen aber nicht verbieten. (Bild: Mario Tama/Getty Images)

Hamburgs Datenschutzbeauftragter Johannes Caspar hat Medienberichte zurückgewiesen, wonach er den Schulen die Nutzung von Skype zur Videokommunikation mit Schülern generell untersagt hat. Caspar zeigte sich "entsetzt über die Berichterstattung" des Hamburger Abendblatts. Es habe weder ein Skype-Verbot noch eine Untersagung des Unterrichts via Skype oder eines anderen Messenger-Dienstes durch Caspar persönlich oder durch seine Mitarbeiter gegeben, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Allerdings habe eine Schule auf die Nutzung von Skype verzichtet, nachdem sich ein Mitarbeiter Caspars mit dem Datenschutzbeauftragten der Hamburger Schulbehörde über die Problematik ausgetauscht habe.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Wien (Österreich)
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Ein Sprecher Caspars sagte auf Anfrage von Golem.de, dass dies jedoch kein generelles Verbot der Skype-Nutzung bedeute. Darüber hinaus könne die Behörde derzeit kein Videokonferenz-System als datenschutzfreundliche Alternative empfehlen. Eine entsprechende Prüfung solcher Programme habe bislang nicht stattgefunden. Caspar sehe jedoch ebenso wie die Datenschutzbeauftragten anderer Bundesländer "die Nutzung von kommerziellen Kommunikationsplattformen für schulische Zwecke unter datenschutzrechtlichen Aspekten grundsätzlich kritisch", heißt es in der Mitteilung.

FAQ angekündigt

Es sei jedoch die klare Position, "in enger Absprache mit der Behörde für Schule und Berufsbildung auf Überzeugungsarbeit bei den verantwortlichen Stellen, nicht aber auf Untersagungen und Verbote zu setzen. Dies gilt in besonderem Maße in der gegenwärtigen Situation der Corona-Krise". Die Behörde kündigte an, am Freitag ein FAQ zu Datenschutzfragen rund um die Corona-Krise zu veröffentlichen.

Einer Recherche von Golem.de zufolge nutzen Schulen in Berlin Telefon- und Videokonferenzen bisher eher selten. Die Kommunikation findet eher über Cloud-Dienst, Messenger oder Kollaborations-Apps wie Wire statt. Golem.de hat vor kurzem neben Skype sieben weitere Videokonferenzprogramme getestet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

quineloe 27. Mär 2020 / Themenstart

Merkantilismus ist überholt.

TechBen 27. Mär 2020 / Themenstart

Leider schreibt er nicht, welche Bedenken er bei SKYPE hat. Das wäre ja auch sachlich...

flow77 27. Mär 2020 / Themenstart

Es sterben täglich tausende Menschen, auch ohne Corona und auch nicht nur wegen...

Ingenerd 26. Mär 2020 / Themenstart

Mit jitsi schon. Rocket.Chat kenne ich nicht.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test

Der Magenta-TV-Stick befindet sich noch im Betatest, so dass einige Funktionen noch fehlen und später nachgereicht werden. Der Stick läuft mit einer angepassten Version von Android TV. Bei Magenta TV selbst sehen wir noch viel Verbesserungsbedarf.

Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

    •  /