Schulden: Vodafone bereitet Verkauf seiner Mobilfunkmasten vor

Die Vodafone Group will ihre Schuldenlast senken und gründet ihre Mobilfunkmasten in ein separates Unternehmen aus. Bei Vodafone Deutschland sinkt der Umsatz, doch das Kabelnetz ist stark.

Artikel veröffentlicht am ,
5G-Mobilfunkantenne in Köln
5G-Mobilfunkantenne in Köln (Bild: Vodafone Deutschland)

Die britische Vodafone Group wird ihre Mobilfunkmasten in Europa ausgründen. Wie das Unternehmen am 26. Juli 2019 bekanntgab, ist ein Börsengang des Bereiches möglich. Der neue Geschäftsbereich wird die 61.700 Sendemasten des Unternehmens in zehn Märkten umfassen.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (w/m/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  2. Senior Engineer Software Architecture (m/w/d)
    Continental AG, Frankfurt
Detailsuche

Laut Vodafone laufen derzeit "Vorbereitungen für eine Reihe von Monetarisierungsmöglichkeiten", die in den nächsten 18 Monaten umgesetzt würden. Mobilfunkbetreiber verkaufen ihre Masten häufig an Investmentgesellschaften, um sie dann zurückzumieten, dies wird Sale-Leaseback (SLB) genannt.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) der Türme würde rund 900 Millionen Euro betragen. Der Erlös eines Börsengangs würde zur Tilgung der Schulden verwendet, erklärte Vodafone.

Vodafone meldete auch Ergebnisse für sein erstes Finanzquartal, nach denen der organische Serviceumsatz, die Einnahmen des Unternehmens mit Kunden, um 0,2 Prozent zurückging. Vodafone rechnet mit einer Verbesserung im Jahresverlauf und bekräftigte seine Prognose. Der Gesamtumsatz ging um 2,3 Prozent auf 10,6 Milliarden Euro zurück. "Wir haben ein solides Momentum", sagte Vodafone-Deutschlandchef Hannes Ametsreiter dennoch.

Kabelnetz stärker als Mobilfunk

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in das Zero Trust Security Framework (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    18.01.2023, virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    12./13.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Bei Vodafone Deutschland stieg der Gesamt-Service-Umsatz um 0,4 Prozent. Der Festnetz-Service-Umsatz wächst um 1,5 Prozent vor allem durch das Kabelgeschäft. Im Mobilfunkbereich ging der Umsatz um 0,5 Prozent zurück. 74 Prozent aller neuen Kabelkunden buchen 200 MBit/s und mehr. Vodafone Kabel verzeichnete 35.000 neue Kabelkunden und ein Plus von 3,6 Prozent im Kabel-Service-Umsatz.

Am 18. Juli 2019 hatte die EU-Kommission der Übernahme der Kabelnetze von Unitymedia in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen durch Vodafone zugestimmt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Twitter
Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah

Nach der Twitter-Übernahme durch Elon Musk ist klar: Das Netzwerk hat wesentlich weniger Mitarbeiter. Es ist aber noch viel mehr passiert.
Ein Bericht von Oliver Nickel

Twitter: Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah
Artikel
  1. Westworld Staffel 4 auf DVD: Aufstieg und Fall einer großen Science-Fiction-Serie
    Westworld Staffel 4 auf DVD
    Aufstieg und Fall einer großen Science-Fiction-Serie

    Die vierte und letzte Staffel von Westworld gibt es jetzt auf UHD und Blu-ray. Dass es keine fünfte Staffel gibt, ist schade, denn Westworld ist eine der besten Sci-Fi-Serien überhaupt - selbst ihr Ende, das eigentlich keines sein sollte.
    Von Peter Osteried

  2. Akkuwechsel: Nio stattet 20 Ladeparks von EnBW mit Tauschstationen aus
    Akkuwechsel
    Nio stattet 20 Ladeparks von EnBW mit Tauschstationen aus

    Bislang bietet Nio in Deutschland nur wenige Standorte zum Akkutausch. Das soll eine Kooperation mit EnBW ändern.

  3. Samsung Galaxy Z Flip 4 bei Amazon mit 400 Euro Rabatt
     
    Samsung Galaxy Z Flip 4 bei Amazon mit 400 Euro Rabatt

    Amazons Last Minute Angebote liefern weiter spannende Deals. Heute Samsung-Smartphones wie das Samsung Galaxy Z Flip 4.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Palit RTX 4080 1.369€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /