Abo
  • IT-Karriere:

3. Akt: Nachspiel

Mobilcom Debitel zu erreichen, ist gar nicht so leicht. Es gibt keine allgemeine E-Mail-Adresse und ich bin mir sicher, dass eine E-Mail-Adresse, die mit impressum@ anfängt, nicht zum Ziel führt. Die Kundenhotline verlangt von mir die Eingabe einer Kundennummer, die ich nicht habe, und dasselbe verlangt auch das Kontaktformular. So stelle ich mir Nicht-Kundenservice vor. Mir bleiben also Brief oder Anruf bei der Neukundenhotline. Ich entscheide mich für letzteres und lande in einem Callcenter. Ich schildere mein Anliegen und die sehr freundliche Dame weist mich an, mein Anliegen an eine E-Mail-Adresse zu senden.

Stellenmarkt
  1. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Ich schildere also per Mail den Hergang und mein Anliegen: "Ich bitte Sie, Ihre Schufa-Anfrage vom 19.10.2017 bei der Schufa löschen zu lassen." Ein paar Tage später erhalte ich innerhalb von vier Stunden zwei Anrufe von zwei verschiedenen Sachbearbeitern. Meine Anfrage werde herumgereicht und man wisse nicht, was zu tun sei. Ich schildere jeweils noch einmal mein Anliegen. Man werde sich darum kümmern. Ich erhalte zwei Tage später eine E-Mail. Die Antwort bezieht sich nicht auf mein Anliegen, sondern man teilt mir mit, dass der Vertrag via Internet gestellt und "bereits storniert bzw. abgelehnt" worden sei. Ich würde gerne darauf antworten, aber die Mail kommt von noreply@md.com. In der Fußzeile steht, dass man über das Kontaktformular antworten solle. Ich kann es aber nicht benutzen, da ich keine Kundennummer habe.

Ich rufe wieder bei der Verkaufshotline an, weil ich davon ausgehe, dass die Abteilung, die ich angeschrieben habe, einfach die Falsche war. Ich erhalte eine andere E-Mail-Adresse, sende meine Anfrage erneut, packe auch die erste Antwort dazu und erkläre, dass diese Antwort nicht befriedigend war.

Ein paar Tage später bekomme ich einen Brief. Knapp teilt man mir mit, dass die Anfrage bei der Schufa gelöscht sei. Ich kann das leider nicht überprüfen, ich habe keinen aktuellen Datenbestand vorliegen und weigere mich, dafür Geld zu bezahlen. Es sind insgesamt sechs Wochen ins Land gezogen, seit ich den Brief der Schufa genauer angesehen habe. Die Berliner Polizei hat die Anzeige immer noch nicht bearbeitet. Ich versuche es noch einmal, weil ich weiterhin dieses schöne Konto haben möchte. Da ich ja Identitätsschutz habe, sollte mein Telefon klingeln. Klick, tipp, klick, klick, tipp, tipp. Wieder eine automatische Überprüfung der Bonität und ... mein Telefon klingelt nicht. Darüber mache ich mir ein andermal Gedanken, denn ich muss schnell zur Post, ein Post-Ident machen.

Nachtrag vom 26. April 2018, 17:53 Uhr

Nach Hinweisen der Schufa, für die wir uns bedanken, haben wir den Artikel an einigen Stellen angepasst.

 2. Akt: Ich habe kein Konto bei der Berliner Sparkasse
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 334,00€

/mecki78 26. Apr 2018

Dann ist das halt so. Und? Dann zahle ich sie entweder komplett oder aber ich gehe zu...

Apfelbaum 26. Apr 2018

Sorry, ich wollte nur lustig sein. Im Nachhinein auf deine Kosten finde ich es auch nicht...

HerrUrbach 26. Apr 2018

Fidor, N26 (*lachend ab*), netbank (sehr günstig) sind die ersten, die mir spontan...

HerrUrbach 26. Apr 2018

Das finde ich sehr plausibel. Die andere plausible Theorie: Hehler/Dealer, die halt...

User_x 25. Apr 2018

Kreditgeschäfte im Micropayment-Bereich oder Ortung zur Terrorabwehr. Irgend ein Vorwand...


Folgen Sie uns
       


Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht

Impressionen von der Demonstration am 23. März 2019 gegen die Uploadfilter in Berlin.

Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  2. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  3. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

    •  /