Abo
  • Services:
Anzeige
Tischtresor Döttling Colosimo
Tischtresor Döttling Colosimo (Bild: Döttling)

Ladestationen und Aufbewahrungsorte

Pad & Quill Luxury Pocket Stand

  • Pad & Quill Luxury Pocket Stand (Bild: Pad & Quill)
  • Pad & Quill Luxury Pocket Stand (Bild: Pad & Quill)
Pad & Quill Luxury Pocket Stand (Bild: Pad & Quill)

Die Apple Watch muss einmal pro Tag aufgeladen werden. Apple legt der Smartwatch einen Ladeknopf bei, der mit Magneten an der Uhrrückseite festgehalten wird und ihren Akku per Induktion lädt. Bei der Edition ist zwar eine Ladeschale dabei, doch die anderen Modelle liegen einfach an ihr Ladekabel gefesselt herum. Das eröffnet Zubehörherstellern zahllose Möglichkeiten.

Anzeige

Der Luxury Pocket Stand von Pad & Quill besteht aus Holz und hält die Uhr mit geschlossenem Armband so, dass sie beispielsweise vom Bett aus gut ablesbar ist, wenn die Ladestation auf einem Beistelltisch steht. Der Kunde muss das Ladekabel mit dem Ladekopf selbst in die entsprechende Bohrung des Luxury Pocket Stand einlegen. Die Holzhalterung ist aus einem Stück gefertigt und wird in Kirsch-, Mahagoni- und Walnussholz zu Preisen zwischen 70 und 110 Euro ab Mai verkauft.

Pad & Quill Roll Up Kit

  • Pad & Quill Roll Up Kit (Bild: Pad & Quill)
  • Pad & Quill Roll Up Kit (Bild: Pad & Quill)
  • Pad & Quill Roll Up Kit (Bild: Pad & Quill)
Pad & Quill Roll Up Kit (Bild: Pad & Quill)

Das Roll Up Kit desselben Herstellers sieht aus wie eine Geldbörse, ist jedoch ein Reiseetui aus Leder und nimmt sowohl das Ladekabel als auch die Holzhalterung Luxury Pocket Stand auf. Der Preis liegt bei 50 US-Dollar.

Griffin Charging Dock for Apple Watch & iPhone

  • Griffin Charging Dock for Apple Watch & iPhone (Bild: Griffin)
Griffin Charging Dock for Apple Watch & iPhone (Bild: Griffin)

Wer eine Apple Watch besitzt, benötigt auch ein iPhone. Das Griffin Charging Dock nimmt beide Geräte auf und lädt sie. Die Schieflage von Uhr und Smartphone ermöglicht es, die Geräte während des Ladevorgangs zu benutzen oder ihre Displays zu betrachten. Die Ladestation kostet rund 30 US-Dollar und soll im Sommer auf den Markt kommen.

Composure Watch Dock

  • Composure Watch Dock (Bild: Composure)
Composure Watch Dock (Bild: Composure)

Das Composure Watch Dock lädt die Uhr in einem Holzetui auf, während sie flach ausgebreitet darauf liegt. Das Watch Dock kostet 64 US-Dollar plus 25 US-Dollar für den Versand nach Europa.

Apple Watch Charging Dock

  • Apple Watch Charging Dock (Bild: Studio Proper)
Apple Watch Charging Dock (Bild: Studio Proper)

In die gleiche Richtung geht auch das Apple Watch Charging Dock, doch hier gibt es auch einen Deckel, der die Apple Watch in ihrem Schmucketui sicher verwahrt. Die Lösung kostet rund 60 Euro und soll Ende Mai ausgeliefert werden.

 Schützen, laden, stylen: Interessantes Zubehör für die Apple WatchArmbänder und Sonstiges 

eye home zur Startseite
Arkatrex 04. Mai 2015

Uh, hat da jemand Deine neueste Errungenschaft kritisiert? Mach Dir doch gleich ins...

frekuz 02. Mai 2015

Der Tresor kann nur als überflüssig bezeichnet werden, laut der Produktbeschreibung hat...

Orthos 27. Apr 2015

Naja, normale 10k Uhren trägt man entweder gar nicht (Vitrinen-Uhr) oder 24/7. Das ist...

Kizuko 27. Apr 2015

In allen Kommentaren über Apple das selbe Theater. Habt ihr nichts besseres zutun, als...

Anonymer Nutzer 27. Apr 2015

Es gibt aber keinen festgelegten Durchschnittswert für eine solche Abweichung. Und das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. via Nash Direct GmbH, München
  3. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  4. Uvex Winter Holding GmbH & Co. KG, Fürth


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. 18,01€+ 3€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung bei Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Fakenews: Am 01.01.2023 wird das UKW-Radio...

    css_profit | 19:50

  2. Re: 1. Eindruck: Vergleich HEVC/AV1

    Limit | 19:48

  3. Re: Was hat das mit "Die PARTEI" zui tun?

    Jad | 19:26

  4. Re: internationale steuerung von industrieanlagen...

    johnripper | 19:21

  5. Re: Habe es immer noch nicht ganz verstanden

    sneaker | 19:15


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel