Abo
  • Services:

Schnitzeljagd: Google I/O 2018 findet vom 8. bis zum 10. Mai statt

Google hat die Internetseite zur Google I/O 2018 aktualisiert - verrät dort allerdings nicht einfach so, wann die Entwicklermesse stattfinden wird. Für Informationen mussten wir mit Hilfe von Street View vier teils sehr knifflige Rätsel lösen. Gemeinsam mit anderen konnten wir das Datum ermitteln.

Artikel veröffentlicht am ,
Das finale Bild des Google-I/O-Rätsels
Das finale Bild des Google-I/O-Rätsels (Bild: Screenshot: Golem.de)

Die Google I/O 2018 findet offenbar vom 8. bis zum 10. Mai statt. Die Webseite der Veranstaltung wurde jetzt aktualisiert, das Datum wird allerdings nicht sofort preisgegeben. Statt Informationen finden User auf der Seite den Beginn eines Rätsels. Mit Hilfe von Street View müssen verschiedene Räume betreten und Hinweise gesammelt werden.

  • Wir konnten das Rätsel zusammen mit anderen Nutzern lösen. (Bild: Screenshot/Tobias Költzsch)
Wir konnten das Rätsel zusammen mit anderen Nutzern lösen. (Bild: Screenshot/Tobias Költzsch)

Ein Rätsel ist kniffliger als das andere

Stellenmarkt
  1. Lachmann & Rink Ingenieurgesellschaft für Prozeßrechner- und Mikrocomputeranwendungen mbH, Freudenberg, Dortmund
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt

Wir konnten den ersten Raum nach einiger Zeit lösen, der zweite Raum hingegen war für uns alleine nicht lösbar. In einem Discord-Kanal diskutierten zahlreiche Nutzer über die zahlenbezogenen Rätsel in diesem Raum.

Gemeinsam konnten die Nutzer das Rätsel und auch die folgenden Räume lösen. Am Ende der Tour erwarten die Nutzer eine Animation des Shoreline Theatre, in dem Google die I/O seit zwei Jahren abhält, und das Datum.

Rätsel machen Spaß, sind aber wirklich schwer

Die Lösungswege der einzelnen Rätsel möchten wir an dieser Stelle nicht verraten - wer sie lösen möchte, muss sich aber auf einige knifflige Hinweise gefasst machen. Was genau Google auf der I/O 2018 vorstellen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Denkbar ist die Ankündigung einer neuen Android-Version oder auch Fortschritte im Bereich der künstlichen Intelligenz.

Auf der I/O 2017 hatte Google viele Neuigkeiten für Entwickler präsentiert. So wurde unter anderem bekannt gegeben, dass die Programmiersprache Kotlin offizielle Sprache für Android wird. Auch neue Funktionen für das damals noch unbenannte Android Oreo wurden vorgestellt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 8,49€
  3. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)

Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  2. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro
  3. P20 Pro im Hands on Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis

Filmkritik Ready Player One: Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke
Filmkritik Ready Player One
Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Steven Spielbergs Ready Player One ist eine Buchadaption - und die Videospielverfilmung schlechthin. Das liegt nicht nur an prominenten Statisten wie Duke Nukem und Chun-Li. Neben Action und Popkulturreferenzen steht im Mittelpunkt ein Konflikt zwischen leidenschaftlichen Gamern und gierigem Branchenriesen. Etwas Technologieskepsis und Nostalgiekritik hätten der Handlung jedoch gutgetan.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Filmkritik Tomb Raider Starke Lara, schwacher Film
  2. Filmkritik Auslöschung Wenn die Erde außerirdisch wird
  3. Vorschau Kinofilme 2018 Lara, Han und Player One

    •  /