Schnittstellenstandard: PCIe Gen6 verdoppelt die Datenrate

Bis zu 256 GByte/s mit einem x16-Slot: Mit PCIe Gen6 verdoppelt sich die Datentransferrate für Beschleuniger, CPUs, Grafikkarten und SSDs.

Artikel veröffentlicht am ,
PCIe Gen6 verdoppelt die Datenrate.
PCIe Gen6 verdoppelt die Datenrate. (Bild: PCI-SIG)

Die PCI-SIG hat die finale Spezifikation von PCIe Gen6 bereitgestellt: Der neue Schnittstellenstandard für Prozessoren und damit verknüpfter Peripherie wie Beschleuniger, Grafikkarten oder SSDs verdoppelt laut Peripheral Component Interconnect Special Interest Group die Geschwindigkeit verglichen mit PCIe Gen5.

Konkret erfolgt ein Sprung von 32 GT/s auf 64 GT/s, was in 8 GByte/s pro Lane und Richtung resultiert. Ein typischer Gen6-x16-Slot wie der PEG für Grafikkarten liefert somit 256 GByte/s, wohingegen Gen5 x16 auf 128 GByte/s kommt. Erneut ist der Standard abwärtskompatibel zu vorherigen Generationen, weshalb ältere Beschleuniger oder SSDs problemlos laufen.

Um die verdoppelte Datentransferrate zu erreichen, setzt PCIe Gen6 auf PAM4 - also eine Puls-Amplituden-Modulation mit vier Zuständen - und ein Encoding mit 1b/1b per FLIT-Verfahren (Flow Control Unit). Sowohl PAM4 als auch FLIT stammen aus dem Netzwerkbereich, etwa für 200/400-GBit-Ethernet. Bei PCIe Gen5 hingegen kommt NRZ (Non Return to Zero) mit zwei Signalzuständen und 128b/130b-Encoding zum Einsatz, so wie schon bei PCIe Gen4/Gen3.

Praxiseinsatz frühestens 2023/2024

Bis PCIe Gen6 eingesetzt wird, dauert es noch einige Jahre. Derzeit bietet IBM mit dem Power10 eine Server-CPU mit PCIe Gen5 an, von Amazon AWS gibt es den Graviton3 und AMD sowie Intel werden mit Genoa/Bergamo respektive Sapphire Rapids in den kommenden Monaten nachziehen. Im Desktop-Segment gibt es mit Alder Lake wie dem Core i9-12900K (Test) ebenfalls schon Prozessoren mit PCIe Gen5, wohingegen AMD den Sockel AM5 mit den Ryzen 7000 alias Raphael erst noch einführen wird.

  • Datenraten von PCIe im Vergleich (Bild: PCI-SIG)
  • Neu sind PAM4 und FLIT statt NRZ und 128b/130b-Encoding. (Bild: PCI-SIG)
  • Mit PCIe Gen6 verdoppelt sich die Geschwindigkeit. (Bild: PCI-SIG)
Datenraten von PCIe im Vergleich (Bild: PCI-SIG)

Passende Peripherie sind etwa NVMe-SSDs mit PCIe Gen5, beispielsweise Samsungs PM1743. Beschleuniger oder Grafikkarten mit PCIe Gen5 sind bisher Mangelware, allerdings existiert mit dem CXL 2.0 (Compute Express Link) eine auf dem Standard basierende Verbindung für eben solche Peripherie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Starship Troopers
Paul Verhoevens missverstandene Satire

Als Starship Troopers in die Kinos kam, wurde ihm faschistoides Gedankengut unterstellt. Dabei ist der Film des Niederländers Paul Verhoeven eine beißende Satire.
Von Peter Osteried

25 Jahre Starship Troopers: Paul Verhoevens missverstandene Satire
Artikel
  1. Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
    Azure DevOps
    Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

    Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
    Ein IMHO von Rene Koch

  2. Lügenvorwürfe: Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe
    Lügenvorwürfe
    Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe

    Wie in Köln arbeiten Telekom-Werber offenbar auch in Karlsruhe mit fragwürdigen Methoden. Verbraucherschützer fordern ein Verbot solcher Besuche ohne Einwilligung.

  3. Energiekrise: Brauchen wir Atomkraftwerke noch?
    Energiekrise
    Brauchen wir Atomkraftwerke noch?

    Wegen des Kriegs in der Ukraine laufen die letzten drei deutschen Atomkraftwerke bis Mitte April. Ein Weiterbetrieb wird gefordert. Wie realistisch oder sinnvoll ist das?
    Eine Analyse von Werner Pluta

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Kingston NV2 2TB 104,90€ • Patriot Viper VPN100 2TB 123,89€ • Alternate: Weekend Sale • WSV bei MediaMarkt • XIAOMI Watch S1 149€ • Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 Radeon RX 6800/XT 227,89€ • MindStar: be quiet! Dark Power 13 1000W 259€ • The Legend of Zelda: Link's Awakening 39,99€ [Werbung]
    •  /