• IT-Karriere:
  • Services:

Schnittstelle: USB Typ C auch als MHL-Link für 4K-Video per HDMI

Der kommende neue USB-Stecker namens Typ C kann bald auch für mobile Geräte als Videoausgang genutzt werden. Die entsprechende Spezifikation des MHL-Konsortiums ist fertig, sie nutzt eine neue Eigenschaft der USB-Protokolle.

Artikel veröffentlicht am ,
Typ C (rechts) ist nur wenig größer als Micro-USB 2.0
Typ C (rechts) ist nur wenig größer als Micro-USB 2.0 (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Wie schon bisher mit den bekannten Kabeln von Micro-USB nach HDMI wird es auch mit USB Typ C die Möglichkeit geben, Audio und Video über nur eine Buchse an einem mobilen Gerät auszugeben. Dies gab das MHL-Konsortium bekannt, das den Standard MHL 3 für den "Mobile High-Definition Link" pflegt.

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf

Dabei werden dann über Typ C unkomprimiert 4K-Video und Mehrkanalton an einen HDMI-Stecker vom Typ A geschickt. Wie bei USB gibt es auch bei HDMI mehrere Steckerformate, Typ A ist die am weitesten verbreitete für Smartphones und Tablets zu große Version. Welche Tonformate MHL dann unterstützt, hat das Konsortium noch nicht genau bekannt gegeben, Dolby True HD und DTS HD dürften aber auf jeden Fall vertreten sein. Der Kopierschutz HDCP 2.2 wird von MHL 3 unterstützt.

Dass USB Typ C sich als HDMI-Ausgang nutzen lässt, ist gegenüber früheren MHL-Lösungen einfacher geworden. Die Erweiterungen der USB-Protokolle sehen einen "Alternative Mode" vor, bei dem auch die Leitungen der Ports neu belegt werden können. Andere Protokolle als USB sind ebenfalls möglich, weitere Fragen beantwortet eine FAQ zu MHL. Die Multimedia-Schnittstelle ist bereits die zweite andere Nutzung des Alternate Mode, auch Displayport über Typ C ist schon vorgesehen.

Das Konsortium arbeitet einer Mitteilung zufolge eng mit der USB-IF zusammen, die über die USB-Standards wacht. Beide Gremien haben jedoch noch nicht bekannt gegeben, wann die ersten Geräte mit USB Typ C auf den Markt kommen sollen. Im Jahr 2015 soll es laut früheren Angaben des USB-IF aber soweit sein. Ein erster Termin für die Ankündigung von beispielsweise Smartphones und Tablets mit Typ C wäre die CES Anfang Januar des kommenden Jahres.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (-72%) 16,99€
  3. 39,99€
  4. 15,00€

Bigfoo29 18. Nov 2014

Damit haben wir dann alles notwendige zusammen. Ausreichend Power-Transfer bis rauf in...

/mecki78 18. Nov 2014

Ja, du beschreibst hier nur das Problem, das auch der Threadstarter erkannt hat. Und die...

3rain3ug 18. Nov 2014

Für sowas gibt es so geniale Erfindungen wie Lenovos One-Link ;-P

gaym0r 18. Nov 2014

Nein.

lisgoem8 17. Nov 2014

Ich kann nur hoffen, dass dabei auch der Angeschlossene Minitor das Handy bei der...


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

    •  /