Schnelllade-Karte: Tesla enthüllt neue Supercharger-Orte in Deutschland

Tesla hat wie in jedem Jahr seine Supercharger-Karte mit Schnelladestationen veröffentlicht und zeigt, wann wo neue Lademöglichkeiten entstehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla-Supercharger in Berlin
Tesla-Supercharger in Berlin (Bild: Mockuuups/Golem.de)

Die aktualisierte Version von Teslas Supercharger-Karte zeigt den geplanten Ausbau mit Schnellladestationen und den ungefähren Zeitpunkt, ab dem die jeweilige Station betriebsbereit sein soll.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator / Netzwerkadministrator (m/w/d) (Informatiker, Techniker o. ä.)
    SCHEUERLE Fahrzeugfabrik GmbH, Pfedelbach
  2. Fachinformatiker*in (m/w/d) für den Benutzerservice
    Landesamt für Finanzen - Zentralabteilung, Weiden
Detailsuche

Tesla hat angekündigt, sein Ladenetzwerk innerhalb von zwei Jahren zu verdreifachen. und es sieht aus, als sei das Unternehmen auf einem guten Weg. Vor allem in Europa entstehen dem Plan nach viele neue Ladestationen und es wird auch die erste Region sein, in der künftig Fremdfabrikate an den Superchargern laden dürfen. Entsprechende Pilotversuche wurden 2021 begonnen. Sie wurden sind schon Anfang 2022 ausgeweitet.

Der Aufbau von Schnelladestationen ist recht aufwendig. So müssen entsprechende Grundstücke gesucht, angemietet und die Infrastruktur lokal vor Ort in Zusammenarbeit mit Stromversorgern und Baufirmen aufgebaut werden.

Das mag auch der Grund sein, weshalb einige Supercharger-Standorte, die den Plänen nach eigentlich 2021 fertiggestellt werden sollten, erst im Jahr 2022 in Betrieb genommen werden können.

Golem Karrierewelt
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    18.-20.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ende 2020 gab es 23.277 Supercharger an 2.564 Standorten, Ende 2021 waren es schon 31.498 Supercharger an 3.476 Orten. Trotzdem ist die Wachstumsrate geringer als die der Auslieferungen neuer Teslas. Das könnte in Verbindung mit der geplanten Öffnung des Netzes noch für Verstimmungen bei Teslas Kunden sorgen, die ohne beschleunigten Ausbau selbst vor den eigenen Ladestationen im Stau stehen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


southy 09. Feb 2022

Ein Trauerspiel. Wer da hin will muss Fremdladen - denn es gibt nix und ist auch nix...

dasbinich 04. Feb 2022

Hat's geschmeckt?

quantalquetzal 04. Feb 2022

Das ist doch maßlos übertrieben. Meine Erfahrungen am Supercharger: - Die Tesla...

nightmar17 04. Feb 2022

Das jetzt neue Orte dazu kommen. Ich wusste nicht, dass es so eine Karte gibt.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /