Abo
  • Services:
Anzeige
Beagleboard X15 Beta
Beagleboard X15 Beta (Bild: Elinux.org)

Schneller Kleinrechner: Beagleboard X15 angekündigt

Beagleboard X15 Beta
Beagleboard X15 Beta (Bild: Elinux.org)

Mit einem schnellen Prozessor, 2 GByte RAM und USB 3.0 ist das angekündigte Beagleboard nicht mehr nur ein klassischer Bastelrechner, sondern kann ebenso als NUC-Rechner durchgehen - allerdings wohl auch preislich.

Anzeige

Wer bislang einen kleinen Rechner suchte, musste zwischen Desktop-Performance und Bastelmöglichkeiten abwägen. Den technischen Daten des Beagleboard X15 zufolge könnte das jetzt anders sein.

Das Beagleboard X15 basiert auf dem Texas-Instruments-SoC Sitara AM572. Dieses SoC vereint einen Dual-Core Cortex A15 als Hauptprozessor, eine PowerVR-SGX544-MP2-GPU für die Grafikausgabe und weitere Baugruppen für diverse Schnittstellen und GPIO-Funktionen, aber auch einen speziellen Videodecoder, der mit einer Auflösung von bis zu 1080p zurechtkommt.

  • Beagleboard X15 Beta - die GPIO-Pins befinden sich auf der hier nicht sichtbaren Rückseite. (Foto: Elinux.org)
Beagleboard X15 Beta - die GPIO-Pins befinden sich auf der hier nicht sichtbaren Rückseite. (Foto: Elinux.org)

Der Dual-Core-Prozessor ist mit 1,5 GHz getaktet, ihm stehen 2 GByte RAM zur Seite. Die permanente Datenspeicherung kann auf dem verbauten 4-GByte-Flashspeicher, per Micro-SD-Karte oder einer angeschlossenen Festplatte mit eSATA-Schnittstelle erfolgen.

Peripherie kann über drei USB-3.0-Ports angeschlossen werden, ins Netzwerk gelangt der Rechner über zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse. Für die Videoausgabe stehen ein HDMI- und ein LCD-Port zur Verfügung. Außerdem wird das Board einen Videoeingang besitzen, welcher Standard dabei zum Einsatz kommt, ist noch nicht dokumentiert. Dazu kommen noch je ein analoger Audioausgang sowie ein Audioeingang.

Das Board wird über GPIO-Pin-Leisten verfügen, allerdings gibt es noch keine Aussage darüber, wie viele Pins mit welcher Funktionalität darüber bereitgestellt werden. Die Größe der Platine liegt bei rund 11 x 11 cm.

Das Beagleboard X15 soll das Beagleboard Black nicht ablösen, sondern vielmehr die klassische Beagleboard-Reihe weiterführen.

Verfügbarkeit und Preis

Das Beagleboard X15 soll Ende Februar 2015 erscheinen. Eine konkrete Preisangabe gibt es noch nicht, allerdings soll der Preis definitiv über 100 US-Dollar liegen. Eine mögliche Variante mit einem Single-Core-Prozessor soll allerdings preiswerter werden. Der Vorgänger, das Beagleboard xM, kostet derzeit um die 150 Euro.

Konkurrenz lässt auf sich warten

Bereits im Mai wurden mit dem Cubieboard8 und dem PCDuino 8 zwei Kleinrechner angekündigt, die mit einer ähnlich schnellen Prozessorarchitektur aufwarten sollen, sie basieren allerdings auf dem Allwinner-SoC A80. Bislang sind diese Modelle aber noch nicht regulär erhältlich.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 12. Nov 2014

DSL-Router-Lösungen beruhen grundsätzlich auf (A)DSL-Chipsätzen mit MIPS...

RS_ 11. Nov 2014

... da TI traditionell PowerVR-Grafikeinheiten in den SoCs verbaut.

rick.c 11. Nov 2014

Das Teil hat einen 3 port Gig Ethernet SWITCH intern (2x ports extern, einer intern...

barforbarfoo 11. Nov 2014

Ich würde hier mal fragen: https://groups.google.com/forum/#!forum/beagleboard Und hier...

DY 11. Nov 2014

heißt aber auch, dass das System schnell mit leistungsmäßig überlegenen x86 Systemen in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Hornetsecurity GmbH, Hannover
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Berlin
  4. Wüstenrot Immobilien GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...

Folgen Sie uns
       


  1. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  2. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  3. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  4. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  5. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf

  6. Microsoft

    Mixer soll schneller streamen als Youtube Gaming und Twitch

  7. Linux

    Kritische Sicherheitslücke in Samba gefunden

  8. Auftragsfertiger

    Samsung erweitert Roadmap bis 4 nm plus EUV

  9. Fake News

    Ägypten blockiert 21 Internetmedien

  10. Bungie

    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Noch ein Argument

    qwertü | 13:34

  2. Re: Gesundheitsrisiken?

    Carlo Escobar | 13:32

  3. Re: Monetarisierung

    Funky303 | 13:32

  4. Re: Induktionsladung = schlechter Wirkungsgrad

    hardtech | 13:31

  5. Re: Ressourcenentführung

    Rulf | 13:31


  1. 13:35

  2. 13:17

  3. 13:05

  4. 12:30

  5. 12:01

  6. 12:00

  7. 11:58

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel