Schnelle Webseiten: Googles AMP kommt zur OpenJS Foundation

Das von Google initiierte AMP-Projekt zum Beschleunigen mobiler Webseiten wird künftig unter dem Dach der OpenJS Foundation gepflegt. Google bleibt dem Projekt als starker Förderer erhalten.

Artikel veröffentlicht am , Ulrich Bantle/Linux Magazin/
AMP wird Teil der OpenJS Foundation.
AMP wird Teil der OpenJS Foundation. (Bild: AMP Project)

Vor vier Jahren hat Google das Open-Source-Projekt AMP (Accelerated Mobile Pages) gestartet, um damit das Ausliefern vor allem mobiler Webseiten deutlich zu beschleunigen. Nach einer Projektumstrukturierung im Sinne der größeren Community hat die OpenJS Foundation offiziell die Pflege von AMP übernommen. Dort ist es ins Incubation Program aufgenommen worden.

Stellenmarkt
  1. Senior Software / Data Base Engineer (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    Schiller Automation GmbH & Co. KG, Sonnenbühl
Detailsuche

Das AMP-Framework soll Webentwicklern eine zügige Erstellung von nutzerfreundlichen mobilen Webinhalten ermöglichen und diese auch schnell laden. Für die starke Kontrolle Googles über AMP wurde das Unternehmen in den vergangenen Jahren immer wieder kritisiert. Das Projekt hat sich aber bereits im vergangenen Jahr mit einem neuen Governance-Modell für die Aufnahme in die bei der Linux Foundation angesiedelte OpenJS Foundation bereit gemacht.

Die OpenJS Foundation ist aus dem Zusammenschluss der Node.js Foundation und der JS Foundation im Frühjahr dieses Jahres entstanden. Die OpenJS Foundation will das Wachstum von Javascript- und Webtechnologien weiter voranbringen und dazu etwa Aktivitäten unterstützen, die dem gesamten Ökosystem helfen. Als wohl wichtigste Projekte pflegt die Foundation bisher Node.js, jQuery, Webpack und Appium.

Im Inkubator-Prozess der Stiftung muss AMP nun seine Reife und Funktionstüchtigkeit beweisen, um als vollwertiges Projekt der OpenJS Foundation Aufnahme zu finden. AMP-Projektinitiator Google ist schon jetzt Sponsor der OpenJS Foundation und wird die Organisation "weiterhin finanziell und auf andere Weise unterstützen, um eine florierende AMP-Community und ein florierendes Ökosystem zu gewährleisten", wie es im AMP-Blog heißt. Dazu gehört auch, dass die Google-Entwickler, die Vollzeit an AMP arbeiten, dies auch künftig weiter tun werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Artikel
  1. Elektroauto: VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    Elektroauto
    VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar

    Der e-Up gehörte 2021 zu den meistgekauften Elektroautos. Nun will VW den Kleinwagen wieder verfügbar machen.

  2. Bitcoin, Ethereum: Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt
    Bitcoin, Ethereum
    Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt

    Kryptowährungen wie Bitcoin sind unter Anlegern beliebt - doch wie muss man die Gewinne eigentlich versteuern?

  3. Neues Geschäftsmodell: Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken
    Neues Geschäftsmodell
    Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken

    Angesichts drohender Kündigungen will die Luca-App den Bundesländern entgegenkommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Samsung QLED-TVs günstiger • Asus Gaming-Notebook 17“ R9 RTX3060 1.599€ • Seagate 20TB SATA HDD [Werbung]
    •  /