• IT-Karriere:
  • Services:

Schnelle Webseiten: Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen

Die Schlagzeilen der Google-Suche sind künftig nicht mehr nur AMP-Seiten vorbehalten. Und der Suchmaschinenbetreiber beteiligt französische Verlage an Einnahmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Google nimmt künftig auch Nicht-AMP-Seiten in die Schlagzeilen auf.
Google nimmt künftig auch Nicht-AMP-Seiten in die Schlagzeilen auf. (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Seit mehr als vier Jahren bietet Google in seiner Suche eine spezielle Kachelansicht aktueller Nachrichten. Die Funktion heißt auf Deutsch Schlagzeilen (englisch Top Stories) und war bisher ausschließlich jenen mobilen Webseiten vorbehalten, die das von Google initiierte AMP-Projekt unterstützen. Ab Mai 2021 will Google den AMP-Zwang jedoch aufheben, wie das Unternehmen im Blog zu seiner Suche schreibt.

Stellenmarkt
  1. Somfy GmbH, München, Augsburg
  2. abilex GmbH, Berlin

Zu der Entscheidung heißt es: "Wir werden Seiten mit hervorragender Seitenerfahrung priorisieren, unabhängig davon, ob sie mit AMP oder einer anderen Webtechnologie implementiert wurden, wenn wir die Ergebnisse bewerten". Die gewählte Technologie ist künftig also nicht mehr für die Aufnahme in die Schlagzeilen-Kategorie ausschlaggebend.

Für Google selbst war die besondere Funktion in seiner Suche wohl ein sehr wichtiger Treiber der Verbreitung des AMP-Formats, was für Accelerated Mobile Pages steht und vor allem Nachrichtenseiten dabei helfen sollte, schneller zu werden. Das Format und vor allem die Kopplung an die Google-Suche wurden jedoch immer wieder als marktverzerrend kritisiert, auch weil die AMP-Seiten über einen Google-Cache ausgespielt werden.

Das Unternehmen ist in den vergangenen Jahren auch wegen seiner News-Angebote und der Darstellung in der Suche sowie seinen Werbeangeboten immer wieder in den Fokus von Kartellwächtern gerückt, zuletzt etwa in den USA. Darüber hinaus streiten sich seit Jahren Medienkonzerne mit Google, die an dessen Einnahmen beteiligt werden wollen. Nachdem der Konzern bereits Anfang Oktober zu entsprechenden Verhandlungen gemäß des Leistungsschutzrechtes in Frankreich verpflichtet wurde, meldet Google nun erste Einigungen mit Verlagen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dualshock 4 für 39,96€, PS4 Pro 1TB für 329,52€, Playstation VR + Camera + VR Worlds...
  2. (u. a. Samsung 860 Evo Basic SATA-SSD 1TB für 86,76€, Sandisk Ultra 3D 138,89€ (mit...
  3. (u. a. The Last of Us Part II - Exklusive Steelbook Edition [PlayStation 4] (Uncut) für 34,99€)

no_comment 20. Nov 2020 / Themenstart

RIP Amp, nutzlosester Pseudo-Standard ever

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Librem Mini - Fazit

Der Librem Mini punktet mit guter Linux-Unterstützung, freier Firmware und einem abgesicherten Bootprozess.

Librem Mini - Fazit Video aufrufen
Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

    •  /