Abo
  • Services:

Schlömer & Nerz: Ehemalige Piraten-Vorstände wechseln zur FDP

Bernd Schlömer und Sebastian Nerz haben eine neue politische Heimat gefunden. Die ehemaligen Chefs der Piratenpartei sind in die FDP eingetreten.

Artikel veröffentlicht am , Zeit.de
Bernd Schlömer und Sebastian Nerz sind jetzt FDP-Mitglieder.
Bernd Schlömer und Sebastian Nerz sind jetzt FDP-Mitglieder. (Bild: John Macdougall/AFP/Getty Images)

Die ehemaligen Bundesvorsitzenden der Piratenpartei, Bernd Schlömer und Sebastian Nerz, wollen es erneut in der Politik versuchen: Die beiden sind im Oktober in die FDP eingetreten, wie ein Sprecher der Partei mitteilte. Über den Vorgang hatte zunächst der Spiegel berichtet.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Qimia GmbH, Köln

"Es darf nicht alles sinnlos sein, was wir damals mit der Digitalagenda gesetzt haben", sagte Schlömer. Er wolle weiter einen konstruktiven politischen Beitrag leisten. Das Programm der FDP stimme in einigen Bereichen mit dem der Piraten überein, etwa bei den Themen Vorratsdatenspeicherung und Freiheitsrechte.

Schlömer hatte vor zwei Jahren seinen Vorsitz abgegeben, nachdem seine Partei mit nur 2,2 Prozent der Stimmen bei der Bundestagswahl gescheitert war. Jetzt will er sich bei den Liberalen in Berlin einbringen. Eine Kandidatur für den Bundestag sei vorerst nicht geplant.

Die Piratenpartei erlebt seit einiger Zeit eine Abwanderungswelle. Am Freitag kündigte Daniel Schwerd seinen Austritt aus der Bundespartei und der Landtagsfraktion der Piraten an. Er wolle sein Abgeordnetenmandat künftig als Fraktionsloser wahrnehmen. Auch prominente Mitglieder wie Christopher Lauer und Anke Domscheit-Berg haben die Partei nach fünf beziehungsweise zwei Jahren verlassen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. 4,99€
  4. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Der Held vom... 31. Okt 2015

Eigentlich war deine mutmaßlich rhetorischen Frage "Leiden die Menschen in der Schweiz...

Maturion 25. Okt 2015

Anfangs ging es bei den Piraten um die Kernthemen. Damals spielte es auch noch keine...

OmranShilunte 24. Okt 2015

du spricht hier von "erfolg" oder von "führungspersönlichkeiten" und merkst offenbar gar...

CraWler 23. Okt 2015

Nuja, die Piraten waren ja mal eine freiheitliche, Basisdemokratisch gesinnte...

Shred 23. Okt 2015

Und wenn schon totgerittener Gaul, dann können sie ja auch gleich das Original haben. :-)


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    •  /