Conrad-Tochter: Online-Elektronikhändler Getgoods.de ist am Ende

Laut einem Medienbericht haben alle Beschäftigten bei Getgoods die Kündigung erhalten. Nach Insolvenz, Betrugsvorwürfen und Verkauf kommt jetzt das Ende. Der Kauf durch Conrad brachte keine Rettung für den Online-Elektronikhändler.

Artikel veröffentlicht am ,
Getgoods: Übernahme brachte keine Rettung.
Getgoods: Übernahme brachte keine Rettung. (Bild: Getgoods/Screenshot: Golem.de)

Der Online-Elektronikhändler Getgoods.de beendet zum Jahresende 2015 offenbar den Geschäftsbetrieb. Das berichtet der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB), dem Informationen vorliegen, dass die 65 Beschäftigten am Standort Schönefeld (Dahme-Spreewald) ihre Kündigung erhalten haben.

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Arnstadt
  2. (Junior) IT-Anforderungsmanager (m/w/x) Warenwirtschaftssysteme / Filialhandel - International
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Es sei nicht gelungen, das durch die Insolvenz im Jahr 2013 beschädigte Kundenvertrauen zurückzugewinnen, sagte Volker Oschkinat, Geschäftsführer von Get-it Quick dem RBB. Der Standort in Frankfurt (Oder) wurde bereits im Jahr 2014 geschlossen. Von 190 Beschäftigten wurden nach Schönefeld nur 65 übernommen.

Am 14. November 2013 musste Getgoods.de Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens stellen.

Conrad übernimmt

Danach wurde Getgoods.de vorgeworfen, 50 Millionen Euro vor Anmeldung der Insolvenz unterschlagen zu haben. Die beiden Firmenstandorte und das Privathaus des Geschäftsführers wurden durchsucht. Der US-Telekommunikations-Distributor Brightstar warf Getgoods.de vor, der Händler habe 192.000 Mobiltelefone verkauft, die dort nur gelagert wurden. Laut Anzeige habe Getgoods.de mit dem Verkauf fremder Waren den eigenen Umsatz aufgewertet.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Im Dezember 2013 kündigte Conrad Electronic an, die zu Getgoods gehörenden Onlineshops Getgoods.de, HoH.de und Handyshop.de zu kaufen. Den Kauf tätigte die Conrad-Tochter Get-it Quick. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Angeblich sollten nahezu alle der 190 Mitarbeiter der Gruppe übernommen werden.

Laut RBB Vor hatte das Unternehmen vor knapp einem Jahr laut Amtsgericht Frankfurt (Oder) fast 2.400 Gläubiger. Die Forderungen beliefen sich auf 100 Millionen Euro.

Das Unternehmen verkauft Smartphones, Festnetztelefone, Notebooks, Tablet-PCs, Unterhaltungselektronik, Spielzeuge sowie Freizeit- und Baumarktartikel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

Bautz 07. Okt 2015

Gute Frage. Noch nie gehört.

Dwalinn 02. Okt 2015

Mein Lumia 920 hatte ich von Getgoods... kam aus Dänemark und ich hatte bei der...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /