Abo
  • Services:
Anzeige
Handydetektor Paul
Handydetektor Paul (Bild: Handymelder Paul)

Schleswig-Holstein: CDU für Handydetektoren an Schulen

Handydetektor Paul
Handydetektor Paul (Bild: Handymelder Paul)

Nach einem Verbot im Februar 2013 will die CDU jetzt doch Handydetektoren an Schulen durchsetzen. Die Geräte erzeugen ein Signal, wenn in der Umgebung ein Mobiltelefon an die Basisstation der örtlichen Funkzelle sendet.

Heike Franzen, schulpolitische Sprecherin der CDU Schleswig-Holsteins, setzt sich für Handydetektoren bei Abschlussprüfungen in Schulen ein. Sie sagte am 31. Oktober 2013 (PDF): "Heute steht den Spickern mit ihrem Smartphone auf dem Schulklo eine ganze Enzyklopädie zur Verfügung. SPD, Grüne, SSW und Piraten meinen immer noch, Täuschungsversuche im mobilen Internetzeitalter mit Maßnahmen aus der Zeit des Spickzettels verhindern zu können. Das ist ungerecht gegenüber all denen, die auf solche Hilfsmittel verzichten."

Anzeige

Im Januar 2013 wurde über das Friedrich-Schiller-Gymnasium in Preetz berichtet, wo Handydetektoren einen Alarmton erzeugten, wenn während einer Klassenarbeit trotz Verbots das Smartphone aktiviert wurde. Laut einem Bericht der Zeitung Die Welt kam dabei der Handymelder Paul zum Einsatz, der 2008 von Schülern und Lehrern der Waldorfschule Uhlandshöhe in Stuttgart entwickelt wurde. Auf der Projektseite heißt es: "Das Gerät erzeugt ein akustisches und ein optisches Signal, falls in seiner Umgebung ein Mobiltelefon an die Basisstation der örtlichen Funkzelle sendet." Eine Ortung des Handys ist jedoch nicht möglich.

Das Bildungsministerium des Landes hatte später erklärt, dass es für den Einsatz von Handydetektoren keine Rechtsgrundlage gebe. Das Preetzer Gymnasium wurde aufgefordert, die Geräte nicht mehr einzusetzen.

"Es geht nicht um einen generellen Einsatz. Es geht darum, Schulen im Rahmen von Abschlussprüfungen die Verwendung der Detektoren zu erlauben, wenn sie es für erforderlich halten", so Franzen. So würden nicht alle Schüler unter Generalverdacht gestellt.


eye home zur Startseite
zampata 03. Nov 2013

und die Lehrer mit hoergerät und herzschrittmacher ?

caldeum 01. Nov 2013

... und keine Spartphones. Trotzdem haben die Lehrer nicht das Klassenzimmer angezündet...

Sebbi 01. Nov 2013

Könnte man machen. Ich hatte vor langer Zeit auch mal einen Physiklehrer, der Spickzettel...

blizzy 01. Nov 2013

Nur Jugendliche?? Ich darf neuerdings auf dem Arbeitsweg ständig Leuten ausweichen, die...

robinx999 01. Nov 2013

Smartphone im Flugzeugmodus sollte eigentlich nicht erkannt werden und PDFs oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  4. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein GmbH, Kamp-Lintfort


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€
  2. 184,90€ inkl. Rabatt (Bestpreis!)
  3. (u. a. LG 55EG9A7V für 899€, LG OLED65B7D für 2.249€ und Logitech G703 für 69€)

Folgen Sie uns
       


  1. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  2. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  3. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr

  4. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  5. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  6. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  7. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  8. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  9. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  10. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Warum nicht noch ein anderes Premiummodell

    robinx999 | 14:47

  2. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 14:46

  3. Hab das v30...

    Rauschkind | 14:27

  4. Re: Nein! Doch! Oh!

    Teebecher | 14:22

  5. Re: Was ich nicht verstehe

    ML82 | 14:21


  1. 14:30

  2. 14:18

  3. 14:08

  4. 12:11

  5. 10:28

  6. 22:05

  7. 19:00

  8. 11:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel