Joggen ohne Schlüssel, Wörterraten mit Siri

Zutritt und Multimedia

Die Haustür ist mit einer Lösung von Nuki (Test bei Golem.de) ausgestattet. Dadurch lässt sie sich sowohl herkömmlich per Schlüssel oder per Zahlencode öffnen, so dass nicht immer ein Schlüssel mitgeführt werden muss.

Stellenmarkt
  1. Frontend Developer (m/w/d) UI/UX
    consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  2. Softwareentwickler (w/m/d) Java
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Bremen
Detailsuche

Besonders bei der morgendlichen Joggingrunde ist das sehr angenehm. Eine definierte Zeit nach Verlassen des Hauses sperrt sich die Tür zudem selbstständig ab. Auch hier greift die bereits bei der Heizungssteuerung erwähnte Kombination aus eingeloggten WLAN-Geräten und Bewegungsmeldern zur Abwesenheitserkennung.

Musik und TV

Musik lässt sich im ganzen Haus, wie auch die Smart-Home-Geräte, per Sprachassistent oder vom Smartphone steuern. Wir setzen hierfür mittlerweile komplett auf die Welt von Apple. Bei der Hardware handelt es sich um Homepods und Apple TVs und beim Musikdienst um Apple Music. Dementsprechend wird vom Handy aus per Airplay gestreamt und für die Sprachsteuerung der smarte Assistent Siri genutzt.

In den meisten Fällen funktioniert die Sprachsteuerung auch zufriedenstellend, wobei wir offen gesagt schon etwas experimentieren mussten, um die Formulierung zu finden, mit der Siri am ehesten das macht, was wir wollen. Wir haben hier die gleichen Erfahrungen gemacht wie bei dem Golem.de-Test zur Sprachsteuerung mit Apple Music.

Stromverbrauch, Gartenbewässerung, Standheizung

Golem Akademie
  1. LPI DevOps Tools Engineer – Prüfungsvorbereitung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21./22.07.2022, Virtuell
  2. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Zusätzlich zur Erfassung des gesamten Strom- und Wasserverbrauchs im Haus ermöglicht die Verbrauchsüberwachung von einzelnen Stromabnehmern, eine Aussage über deren Zustand zu treffen. Zum Beispiel leuchtet nach einem erfolgten Waschgang ein entsprechender Hinweis am zentralen Wand-Tablet auf, der manuell bestätigt werden muss.

So vermeidet man den Gang in den Keller, um nachzusehen, ob die Maschine schon fertig ist, und doppelte Waschgänge aufgrund von vergessener Wäsche. Als kleine Anmerkung sei hier gesagt, dass ich diese Logik vermutlich nicht so im Einsatz hätte, wenn die Waschmaschine nicht im Keller, sondern in der Nähe des Wohnbereichs stünde.

Fällt die Bodenfeuchtigkeit des Rasens im Laufe des Tages unter einen definierten Punkt, gehen mit Beginn der Dämmerung automatisch die Beregnungsanlagen an. Es sei denn, der Wetterbericht meldet am nächsten Tag ohnehin Regen, dann wird die Bewässerung zunächst einen Tag aufgeschoben.

Tolle Produkte in der Welt von Philips Hue

Umgesetzt wurde die Bewässerungsautomatik über einen Bodenfeuchtigkeitssensor mit Zigbee-Technologie und smarten Schaltaktoren, welche die in der Gartenleitung installierten Magnetventile nacheinander öffnen und schließen.

Ist man an einem Arbeitstag gerade aufgestanden und die Außentemperatur liegt unter einem definierten Wert, schaltet das System automatisch die Standheizung des Autos ein. Homeoffice- und Urlaubstage kennt das System natürlich und spart sich diesen Vorgang.

Und was kostet nun solch ein Smart Home?

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Rollläden gehen mit der Sonne mitWas kostet Smart Home und lohnt sich das? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


satscho 21. Apr 2022 / Themenstart

Vielen Dank für die Blumen :) Tatsächlich hatte ich den Conbee II mit Phoscon auch mal...

Danny09 15. Apr 2022 / Themenstart

Ah ja, sehr schön! Danke für die Antwort!! Ich werde mich jetzt auch mal konkret in das...

satscho 14. Apr 2022 / Themenstart

Ich setze einen "Selbstbausensor" ein. Und das seit zwei Jahren im Sommer wie Winter...

satscho 14. Apr 2022 / Themenstart

+1 ;) Tatsächlich war das am Anfang auch meine Wunschvorstellung. Allerdings habe ich...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
    Cariad
    Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

    Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /